1. Home
  2.  › News

Cotton made in Africa für den Schulunterricht

Die save our nature foundation hat in Zusammenarbeit mit dem Institut für Kino und Filmkultur ihr erstes Mediendossier für den Schulunterricht produziert. Es enthält den Dokumentarfilm COTTON MADE IN AFRICA, der speziell für den Schulunterricht produziert wurde, um das Thema Fair Trade und ethischen Konsum anhand eines konkreten Projekts näher zu bringen.

save our nature produziert Filme speziell für Schulen und andere interessierte Bildungseinrichtungen und stellt sie zusammen mit didaktischen Printmaterialien kostenlos zur Verfügung.  Ziel ist es, Kinder und Jugendliche früh für Umweltschutzthemen zu sensibilisieren und zu begeistern, deren Bedeutung für das Leben späterer Generationen zu verdeutlichen und sie an den bewussten und nachhaltigen Umgang mit der Natur heranzuführen. Filme und didaktische Begleitmaterialien sollen dazu beitragen, dass sich Lehrer und Schüler im Unterricht aktiv mit den Projekten und den Umwelt-Themen auseinandersetzen und auf dieser Basis selber Umwelt-Aktionen planen und umsetzen können.

Der 30minütige Dokumentarfilm beinhaltet ein Themenspektrum, das von Afrika, Entwicklungshilfe, über
Globalisierung, Fairer Handel und Nachhaltigkeit, bis hin zu Social Business, Umwelt, Verantwortung und Marketing reicht. Daher kann der Film in nahezu allen Schulfächern behandelt werden. Altersempfehlung ist ab 12 Jahre.

Das Mediendossier und die dazugehörigen Materialien werden kostenlos zur Verfügung gestellt und können ab sofort unter http://www.saveournature.net/schulprojekte oder http://mediendossier@ikf-medien.de bestellt werden.

Quelle: saveournature / Text: Christina Jung

Anzeige