1. Home
  2.  › News

Gemüsegärtner genießen ihre eigene Ernte

Die Gemüsegärtner können bis zum Herbst eigenes Gemüse aus Ihrem Gemüsegarten ernten, weiteres anpflanzen und eine ganze Menge über den ökologischen Anbau erlernen. Dabei werden sie zum einen durch die Landwirte vor Ort während der regelmäßigen Gärtnersprechstunde unterstützt.  Zum anderen erhalten Sie von meine ernte wöchentliche Rundbriefe, in denen sie Informationen über Ernte, Verarbeitung, biologische Schädlingsbekämpfung und vieles mehr nachlesen können. Auch ein Diskussionsforum steht den Gemüsegärtnern zur Verfügung. Dieses bietet ihnen die Möglichkeit sich bundesweit untereinander auszutauschen. „Viele Gärtner nutzen das Forum, um leckere Rezepte untereinander auszutauschen“, so Frau Natalie Kirchbaumer, Geschäftsführerin von meine ernte. Die Begeisterung der Gemüsegärtner ist ungebrochen. Frau Wulf, Gemüsegärtnerin auf dem Hof Spielbrink in Münster, ist im ersten Jahr mit dabei und besucht Ihren Garten zwei Mal in der Woche.

Die Gärtner machen durch ihren eigenen Gemüsegarten die Erfahrung, dass frisch geerntetes Gemüse ganz anders schmeckt, wenn nicht lange Transportwege und Kühlketten zwischen Ernte und Verzehr liegen. So freut sich Frau Wulf auf die restliche Zeit, die sie in ihrem Gemüsegarten verbringen wird und ist froh, dass die Saison erst Ende Oktober enden wird.

meine ernte bietet seit 2010 die Gemüsegärten zum Mieten für Städter ohne eigenen Garten an.

Anzeige