1. Home
  2.  › News
Ist das das Aus für Verbrennungsmotoren?
Elektroautos

Ist das das Aus für Verbrennungsmotoren?

Strom statt Benzin tanken — Die Zukunft gehört den Elektroautos. Vollelektronisch oder als Plug-in-Hybrid- beziehungsweise Mild-Hybrid-Modell: Dieser Autohersteller macht Ernst und will ab 2019 nur noch Fahrzeuge mit Elektromotor verkaufen. 

Beginnt mit dieser Entscheidung eine neue Ära in der Automobilherstellung? Über 100 Jahre nach der Erfindung des Verbrennungsmotors für Fahrzeuge hat Volvo erklärt, dass ab 2019 alle neuen Autos des Unternehmens einen Elektromotor haben werden. Diese bedeutsame Ankündigung markiert das Aus für Autos, die ausschließlich über einen Verbrennungsmotor verfügen, und betont stattdessen die Wichtigkeit der Elektrifizierung.

Anzeige

Vollelektronisch oder als Hybrid-Modelle

Die Nachfrage nach Elektroautos steige immer weiter und Volvo reagiere selbstverständlich auf die Wünsche der Kunden, erklärt Håkan Samuelsson, CEO des schwedischen Unternehmens. In Zukunft soll das Sortiment aus vollelektronischen Fahrzeuge sowie Plug-in-Hybrid- und Mild-Hybrid-Modellen aus allen Baureihen bestehen. Zwischen 2019 und 2021 sollen zudem fünf neue vollelektronische Autos auf den Markt kommen — drei von Volvo selbst und zwei weitere von Polestar, Volvos Motorsport-Partner.

Die Entscheidung für Elektro- statt ausschließlich Verbrennungsmotoren unterstreicht das Bestreben des Unternehmens, die Umweltbelastung möglichst gering zu halten. Bis zum Jahr 2025 will Volvo seine Fahrzeuge klimaneutral herstellen. Bis dahin rechnet der Autohersteller auch mit einer Million verkauften Elektroautos.

Quelle und Bilder: Volvo; Autor: kle