1. Home
  2.  › News

Müllsammel-Aktion in neun europäischen Naturregionen

Auch dieses Jahr war die Müllsammel-Aktion der Nonprofit-Organisation Respect oft the Mountains in Zusammenarbeit mit KEEN ein riesen Erfolg. Im Hinblick auf Teilnehmerzahl und Müllmenge.

Insgesamt 5.120 Kilo Müll sammelten die Teilnehmer der diesjährigen Envirotrek Cleans-ups-Aktion aus neun europäischen Naturregionen in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Holland, Österreich und Tschechien. Für die Teilnehmer war die Müllsammelaktion alles anderes als nur Arbeit, sondern ein spannendes Outdoor-Event mit hohem Spaß- und Erlebnisfaktor. Neben leckeren Barbecue wurden die fleißigen Sammler mit Aktionen wie Klettern, Canyoning, Mountainbiking oder Geocaching belohnt. Dazwischen gab es aber viel zu tun und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Beachtliche 459 Säcke Müll wurden mit Kleinabfall gefüllt. Aber zu den entsorgten Gegenständen gehörten auch Altmetall, Autoreifen oder leere Ölfässer. 

Anzeige

Respekt vor der Natur 

Nachhaltigleben

Die Nonprofit-Organisation Respect oft the Mountains (www.respectthemountains.com) und der Outdooranbieter KEEN haben sich hier zur Aufgabe gemacht, die Öffentlichkeit für dieses Problem zu sensibilisieren (siehe auf Video auf https://vimeo.com/105756982) Pro Jahr hinterlassen etwa 100 Millionen Besucher deutliche Spuren in den europäischen Gebirgs- und Naturregionen in Form von riesigen Müllbergen. Und so wird es auch in Zukunft die seit 2009 ins Leben gerufenen Aktion geben, um den Respekt vor der Natur zu stärken und die Natur sauber zu halten.

Text: W&P Publipress/ red  Bild: W&P Publipress