1. Home
  2.  › News
Deutscher Bahnverkehr

©Green City e.V.

Steht der Münchner S-Bahnverkehr bald still?

Seit 1972 kommen die Münchner Bürger in den Genuss der Mobilität durch die S-Bahn. Doch für Kritiker ist dies kein Grund zum Feiern. Sie stehen der Münchner Verkehrszukunft kritisch gegenüber und sprechen sogar von einem drohenden Stillstand.

Auch in diesem Jahr findet die Diskussionsreihe "Münchner Mobilitätskultur" statt. Los geht's am 22. November mit einer Auftaktveranstaltung im Verkehrszentrum des Deutschen Museums in München. Dort steht ab 18.30 Uhr alles unter einem neuen Schwerpunkt.

Hintergrund der Veranstaltung ist das 40-jährige Jubiläum der Münchner S-Bahn. Unter anderem soll über bedarfsgerechte Mobilitätsformen im urbanen Raum informiert und diskutiert werden. Aktuelle Entwicklungen wie zur Einhaltung der Feinstaubgrenzwerte in München bieten ebenso genügend Zündstoff für eine fruchtbare Diskussion. Diese ist bereits für 3,00 Euro zugänglich, für Green City-Mitglieder ist der Eintritt frei.

Unter dem Motto "Neue Weichenstellungen für eine stadtverträgliche Mobilität" sollen die Bürger über Erfolge, Risiken und Perspektiven der Münchner S-Bahn informiert werden.

Quelle: Green City e.V.
Autor: Christina Jung

Anzeige