1. Home
  2.  › News
Recycling Levis

Levi Strauss & Co. baut Recycling-Initiative aus

Eco in der Textilbranche. Levi Strauss & Co. geht mit guten Beispiel voran und baut die Recycling-Initiative aus. In den US-amerikanischen Filialen können ausgediente Textilien und Schuhe gegen Gutscheine eingetauscht werden.

Mehr Eco bei Levi Strauss & Co. Das weltweit führende Denim-Label weitet seine Recycling-Initiative aus und bietet in allen US-amerikanischen Filialen einen kundenfreundlichen Service an. Durch das umfassende Recycling-Angebot zur Reduzierung der Textilmengen wird es den Kunden erleichtert, ausgediente Textilien und Schuhe einem weiteren Verwendungszweck zur Verfügung zu stellen. Durch diese Eco Maßnahme verstärkt Levi Strauss & Co. zudem sein Engagement bei der Nachhaltigkeit. Die Menge an Textil-Abfällen wird zum Wohle der Umwelt reduziert und Infrastrukturen geschaffen, die zur Kreislaufwirtschaft bis 2020 beitragen.

Levi Strauss weitet seine Recycling-Initiative aus

Gutscheine für gebrauchte Textilien und Schuhe

Saubere gebrauchte Textilien sowie Schuhe aller Marken können in den Levi’s Filialen in Sammelboxen abgegeben werden. Jede Person, die mindestens ein Kleidungsstück oder Schuhpaare zum Recycling übergibt, erhält einen Gutschein über 20 Prozent Rabatt auf nicht reduzierte Levi’s Produkte. Weiterhin unterstützt die Recycling-Initiative im Zuge der Einführung der neuen Levi’s Denim-Kollektion für Damen den Friday Fashion Exchange. Bei dieser Veranstaltung können Kundinnen die neue Denim-Kollektion ausprobieren und gleichzeitig ausgediente Jeans dem Recycling zuführen. Bis zum 28. August findet die Aktion in allen Levi’s Filialen der USA statt. Die Eco Initiative beruht auf einer Partnerschaft mit I:Collect (I:CO). I:CO stellt die Infrastruktur bereit, mit der die Rohstoffe ausgedienter Textilien in den geschlossenen Produktkreislauf integriert werden.

Anzeige

Textquelle: Pressebüro I:CO, Convensis Group, Bildquelle: Flickr CC BY-SA 2.0Gatol fotogafia, Autor: red