1. Home
  2.  › News
Nachhaltigkeit auf den ersten Blick erkennen
Nachhaltige Textilien

Nachhaltigkeit auf den ersten Blick erkennen

Logos mit Wiedererkennungswert ermöglichen es Verbrauchern, nachhaltige und verantwortungsbewusste Konsumentscheidungen zu treffen. Ein bekanntes Zertifizierungssystem hat seine Logos erneuert und vereinheitlicht, um noch mehr Transparenz zu schaffen. ecowoman stellt sie vor.

Wer heutzutage verantwortungsbewusst einkaufen will, ist auf eine klare und verlässliche Kennzeichnung nachhaltiger Produkte angewiesen. Denn es ist gar nicht so einfach, bei der riesigen Auswahl an Waren den Überblick zu behalten, und immer wieder hört man auch von schwarzen Schafen, die ihren Produkten „grüne“ Labels verleihen, ohne in irgendeiner Weise nachhaltig zertifiziert zu sein. Umso wichtiger ist es da, dass es verlässliche Kennzeichnungen wie die von OEKO-TEX gibt. Für eine noch bessere Übersicht hat das unabhängige Zertifizierungssystem für Textilien seine Logos kürzlich vereinheitlicht.

Anzeige

ecowoman stellt die wichtigsten Labels vor

Oeko-Tex Standard 100

Ganz oben steht in jedem Label der Name des Zertifizierungssystems, in der Zeile drunter ist die Zeile „Confidence in Textiles“ beziehungsweise „Confidence in Leather“ zu lesen. Ganz unten steht der spezifische Name des jeweiligen Labels, zusätzlich verbildlicht durch ein kleines Icon. Die wichtigsten Labels stellt ecowoman hier noch einmal kurz vor:

Oeko-Tex Leather Standard

Mit dem gelben STANDARD 100 by OEKO-TEX-Label werden schadstoffgeprüfte Textilien aller Verarbeitungsstufen zertifiziert, wenn sie die jährlich aktualisierten Anforderungen vollständig erfüllen. Das gleiche Label gibt es auch für schadstoffgeprüfte Lederartikel: LEATHER STANDARD by OEKO-TEX.

Oeko-Tex Made in Green

Beim Label MADE IN GREEN by OEKO-TEX ist entscheidend, ob ein Betrieb umweltfreundlich ist und ob bei der Produktion der aus schadstoffgeprüften Materialien bestehenden Textilprodukte sozial verantwortliche Arbeitsbedingungen herrschen. Indem auf dem Label die Produkt-ID und/oder ein QR-Code abgedruckt sind, können die gekennzeichneten Produkte transparent nachverfolgt werden.

Weitere Informationen zum Zertifizierungssystem und den verschiedenen Labels und Logos erhalten sie unter www.oeko-tex.com.

Quellen: OEKO-TEX®, Bilder: OEKO-TEX®, Depositphotos/JANIFEST, Text: Ronja Kieffer