1. Home
  2.  › News
Projekt soll den Mittelmeerraum langfristig nachhaltiger machen
Mittelmeer in Not

Fischfang im Mittelmeer stark bedroht

Das Mittelmeer ist nicht nur ein beliebtes Ferienziel, sondern auch ein wichtiges Ökosystem, von und mit dem viele Fischer leben. Doch wie alle Meere ist auch dieses durch Überfischung bedroht. Ein Projekt will das ändern.  

Zwar gibt es nur wenige Daten zum aktuellen Grad der Überfischung des Mittelmeeres, doch die vorhandenen lassen Schlimmes befürchten: Von den wenigen Beständen, die bisher untersucht wurden, sind fast neunzig Prozent überfischt. Das ist nicht nur aus ökologischer Sicht ein Riesenproblem, sondern betrifft auch all die Menschen, die an den Küsten des Mittelmeeres von der Fischerei leben. Allein in Frankreich und Spanien gibt es mehr als zehntausend Fischer. Die meisten von ihnen gehören zu kleinen Fischereien und Familienbetrieben, von denen wiederum die wenigsten unter nachhaltigen Gesichtspunkten arbeiten.

Anzeige

Projekt soll den Mittelmeerraum langfristig nachhaltiger machen

Das muss sich dringend ändern, um die Zukunft des Ökosystems Mittelmeer und die Existenz der Fischereien sicherzustellen. Deshalb hat der MSC das Projekt MedFish ins Leben gerufen. In der etwa zweijährigen Startphase geht es zunächst um eine Datenerfassung. Dafür werden etwa einhundert kleine französische und spanische Betriebe kartiert und Daten über deren gefangene Fischarten, Fangmengen, Fangmethoden, Beifänge und Informationen über aktuelle Bestandsgrößen systematisch erfasst. Es folgt die sorgfältige und detaillierte Evaluation von 14 typischen Mittelmeer-Fischereien anhand der bestehenden MSC-Kriterien für nachhaltige Fischerei.

Erst dann kann der eigentliche Prozess der Zertifizierung beginnen, indem gemeinsam mit den Fischereien konkrete Aktionspläne erarbeitet werden, die darauf abzielen, eventuell bestehende Schwächen zu beseitigen. Während einige Fischereien dann womöglich direkt in eine offizielle MSC-Zertifizierung einsteigen könnten, erhalten Betriebe, bei denen größere Mängel bestehen, einen konkreten Maßnahmenplan zur Umsetzung nachhaltiger Praktiken. Parallel arbeitet MedFish mit Unternehmen der Lieferkette zusammen, um langfristig einen tragfähigen Markt für Produkte aus nachhaltiger Fischerei im Mittelmeerraum zu entwickeln. Das beinhaltet auch die Einbeziehung von Fischereien aus anderen Anrainerländern, die nach der zweijährigen Startphase mit ins Boot genommen werden.

Quellen: MSC, Bild: MSC, Text: Ronja Kieffer