1. Home
  2.  › News
Nachhaltigleben

©iStock

Toom unterstützt Kinder und Jugendliche

Mitte November findet in allen toom Baumärkten eine Nachhaltigkeitswoche statt. In dieser Zeit werden vor allem Kinder- und Jugendprojekte unterstützt. 

Der toom Baumarkt startet am 11. November bis zum 16. November eine zweite Nachhaltigkeitswoche 2013. In dieser Zeit dreht sich in dem Baumarkt alles um soziale Verantwortung. Es werden Mitmach-Aktionen in den Märkten angeboten und Informationen zu nachhaltigen Produkten geliefert. Außerdem stellt toom in allen 300 Baumärkten einen Ideenbaum auf, an dem Kunden Ihre Vorschläge für ein nachhaltiges Handeln im Alltag mit Zetteln befestigen können. Detlef Riesche, Vorsitzender der Geschäftsführung des toom Baumarkts sagt dazu: „Wir möchten erfahren, wie unsere Kunden über das Thema Nachhaltigkeit denken, welche Ideen sie haben und wo wir als Unternehmen ansetzen und helfen können.“

Anzeige

Engagement in Kinder- und Jugendeinrichtungen

Zusätzlich zu den zahlreichen Aktionen in den verschiedenen Märkten renovieren Mitarbeiter des Baumarkts während der Nachhaltigkeitswoche bundesweit 25 Freizeiträume verschiedener Jugend- und Kindereinrichtungen. Die Kinder und Jugendlichen werden bei den Renovierungsarbeiten integriert. Riesche erläutert: „Gerade junge Leute kommen heutzutage immer weniger mit den Themen Heimwerken und Selbermachen in Berührung - ein Grund mehr für uns, ihnen zu zeigen, dass es Spaß macht, Projekte in Eigenregie umzusetzen und etwas Neues zu schaffen - die nötigen Tipps und Tricks dazu lernen die Kinder und Jugendlichen von unseren Mitarbeitern.“ Alle Kinder- und Jugendeinrichtungen, die renoviert werden und 100 weitere Kinder- und Jugendheime, erhalten zudem einen neuen Kickertisch.

Quelle: toom
Text: Kristina Reiß