1. Home
  2.  › News
Die heimische Flora und Fauna entdecken. © poaty/istock

© peaty(iStock/Thinkstock Photos)

Tag der Naturpädagogik

Am 6. April findet im Tier- und Pflanzenpark Fasanerie Wiesbaden der Tag der Naturpädagogik statt. In der Zeit von 13 bis 16.30 Uhr lädt eine Ausstellung mit tollem Mitmachangeboten zum Staunen mit Lerneffekt ein.

Der Tier- und Pflanzenpark Fasanerie in der Wilfried-Ries-Straße 22 in Wiesbaden ist ein Park mit heimischen Haus- und Wildtieren sowie einem sehr alten Baumbestand. Das „Naturpädagogische Zentrum" in der hessischen Landeshauptstadt versteht sich als Lernwerkstatt und als natürlicher Erlebnisraum. Das abwechslungsreiche Angebot ermöglicht Jung und Alt ganzjährig, die regionale Flora und Fauna besser kennen zu lernen. Interessierten werden Erfahrungen im Umgang mit der heimischen Natur, mit Bäumen und Pflanzen der Region im Rhythmus der Jahreszeiten und auch der täglichen Versorgung von Tieren vermittelt. Die Inhalte für das naturpädagogische Angebot ergeben sich aus dem Park mit seiner natürlichen Ausstattung, den darin lebenden heimischen Tieren und den jahreszeitbedingten, anfallenden Arbeiten sowie besonderen Ereignissen. Zielgruppen für das naturpädagogische Programm sind Kindergärten und Kitas, Schulen und Jugendgruppen sowie auch Erwachsene, die die hiesige Natur für sich entdecken wollen. Weitere Interessenten-Gruppen sind willkommen. Weitere Informationen und das Programm finden Interessierte auf der Homepage der Fasanerie Wiesbaden.

Quelle: Fasanerie Wiesbaden
Text: Vera Konersmann

Anzeige