1. Home
  2.  › News
Panasonic_umweltaktion

© Panasonic

20 Kinder erschaffen neue Allee

Im Rahmen des Umweltaktionstags von Panasonic halfen Mitarbeiter zusammen mit 20 Viertklässlern der Heiligengeistschule Lüneburg bei Pflegearbeiten im Walderlebnis Ehrhorn. Der Einsatz macht sich bemerkbar.

Rund 50 zweieinhalb Meter große Buchen, Linden und Ahornbäume wurden unter Anleitung von Knut Sierk, Leiter des Walderlebnis Ehrhorn, als Allee gepflanzt und durch Pfähle gestützt. Die neue Allee verjüngt den alten Waldweg und sorgt so für einen gesunden Baumbestand.

Die Teilnehmer gruben junge Bäume, sogenannte Wildlinge, aus und setzten sie an anderer Stelle wieder ein. So wird in Zukunft ein gesunder Abstand der Bäume im Wald gewährleistet.

„Seit 2008 haben wir mehr als 14.500 Bäume in Hamburg und Umgebung gepflanzt, damit leisten wir einen aktiven Beitrag zum Naturschutz und verändern durch praktische Erfahrung die Wahrnehmung unserer Mitarbeiter zur Natur.“, so Werner Graf, Managing Director von Panasonic Deutschland in Hamburg.

Die Viertklässler der Heiligengeistschule Lüneburg nahmen vor dem Aktionstag am Umweltlehrprogramm „kids school“ von Panasonic teil – darin sind die Themen Naturschutz, Artenvielfalt und Klimawandel spielerisch aufbereitet. Mit der Pflanzaktion sammelten die Schüler praktische Erfahrungen in der Natur.

Quelle: Panasonic / Text: Christina Jung

Anzeige