1. Home
  2.  › News
Patagonia_zertifziert

In der Kategorie Sportswear Frauen führt Patagonia ab Herbst/Winter 2014 auch Modelle mit dem Gütesiegel Fair Trade Certified

Patagonia wird Fair Trade zertifziert

Als eine der ersten großen Outdoorfirmen bietet Patagonia Bekleidung mit dem Gütesiegel Fair Trade Certified ™ an. Die ersten zertifizierten Modelle kommen im Herbst/Winter 2014 auf den Markt.

Ab der Saison Herbst/Winter 2014 wird es bei Patagonia nun auch Modelle geben, die mit dem Gütesiegel Fair Trade Certified zertifiziert sind. Zunächst werden drei Modelle in der Kategorie Sportswear Frauen auf den Markt kommen. Ab Frühjahr/Sommer 2015 wird Patagonias Kollektion laufend durch weitere Modelle ergänzt werden.

Für jedes von Fair Trade zertifizierte Produkt, das Patagonia verkauft, bezahlt das Unternehmen einen Beitrag direkt in einen Arbeiterfonds. Von Stipendien und Notfonds bis zur Gesundheitsfürsorge und Personenbeförderung: Die Arbeiter entscheiden gemeinsam, je nach den dringlichsten Bedürfnissen ihrer Gemeinde, wo dieses Geld zum Einsatz kommen soll. Sie können aber auch darüber abstimmen, es als Sonderprämie ausgeschüttet zu bekommen, was u.U. einem ganzen Monatseinkommen oder mehr entspricht.

Der Kunde hat die von unabhängiger Seite transparent verifizierte Gewähr, dass alle Fair Trade Certified Produkte unter sicheren Bedingungen und von Arbeitern gefertigt werden, die faire Löhne bekommen und ein Mitspracherecht genießen.

„Es zeigt der Welt, dass Mode und Moral einander nicht ausschließen müssen, und dass Transparenz, Nachhaltigkeit und erfolgreiche Geschäftsführung zusammengehören.“, erklärte Paul Rice, der Präsident und Vorstandsvorsitzende von Fair Trade USA.

Quelle: Patagonia / Text: Christina Jung

Anzeige