1. Home
  2.  › News
Orang_Utan_Baby

© Avaaz

Gib Orang Utans eine Chance!

Bisher hat ein Verbot für die Abholzung neuer Flächen die Natur Indonesiens vor dem Desaster bewahrt. Doch dieses Verbot läuft bald aus und könnte damit den Weg für Bergbauunternehmer und Palmölkonzerne freimachen. Helfen Sie mit dies zu verhindern!

Rudi Putra aus Indonesien, Gewinner des „Future for Nature“-Preises 2013, schreibt:

„Ich lebe und arbeite an dem letzten Ort auf der Welt, an dem bedrohte Orang-Utans, Nashörner, Elefanten und Tiger noch gemeinsam in Freiheit leben. Doch dieser einzigartige Ort könnte dem Erdboden gleich gemacht werden -- es sei denn, unser Präsident folgt unserem Aufruf und schreitet ein, um ihn zu retten.

Ein Verbot für die Abholzung neuer Flächen hier in Indonesien ist für unsere stark bedrohten Arten eine Lebensversicherung gewesen. Doch dieses Verbot läuft bald aus -- Bergbauunternehmen und Palmölkonzerne können dann anrücken und Flächen vernichten, die der Größe von einer Million Fussballfeldern entsprechen! Wenn die Avaaz-Gemeinschaft dem Präsidenten klarmacht, dass sein weltweiter Ruf und sein eventueller nächster UN-Posten auf dem Spiel stehen, können wir ihn dazu bringen, die Kettensägen abgeschaltet zu lassen.

Wir müssen schnell handeln -- das Forstministerium wird den Unternehmen vermutlich grünes Licht geben. Doch der Präsident, der das Abholzungsverbot eingeführt hat, kann diesen tödlichen Plan stoppen. Unterzeichnen Sie die dringende Petition und berichten Sie allen von dieser gefährlichen Bedrohung unserer majestätischen Regenwälder. Wenn eine Million Menschen in den nächsten 3 Tagen unterzeichnen, werde ich dafür sorgen, dass der Präsident uns hört.“

Viele regionale, nationale oder globale Avaaz-Kampagnen werden von den Mitgliedern selbst gestartet! Bisher haben fast 700.000 Menschen unterzeichnet. Helfen auch Sie Rudi Putra und unterschreiben Sie jetzt hier.

Quelle: Avaaz / Text: Christina Jung

Anzeige