1. Home
  2.  › News

Pflanzlicher Neustart in Käse-Molkerei

Am Standort einer ehemaligen Käse-Molkerei im hessischen Schwalm-Eder Kreis werden bald pflanzliche Käsealternativen hergestellt. Der „pflanzliche Neustart“ ist für kommenden Herbst geplant. Dann sollen drei neue vegane Produkte auf den Markt kommen.

Pflanzlicher_Käse

Neue pflanzliche Käsesorten sollen im kommenden Herbst im Handel erscheinen © iStockphoto/ Thinkstock

In der traditionsreichen Produktionsstätte der Bauernmolkerei Neukirchen GmbH plant das Veggie-Unternehmen Tofutown einen „pflanzlichen Neustart". Dort wo früher Käse aus Milcherzeugnissen hergestellt wurde, sollen im kommenden Herbst die ersten pflanzlichen Alternativen produziert werden. Tofutown unterhält bereits zwei Betriebsstätten in Lüneburg sowie in der Vulkaneifel und produziert eine Vielzahl pflanzlicher Bio-Lebensmittel wie Tofu, Fleischalternativen und Sojamilch.

Voraussichtlich kommenden Herbst sind folgende veganen Produkte im Handel erhältlich: Mozzarella und Gouda nachempfundene Schmelzkäse-Scheiben auf Mandel- und Sojamilch-Basis und Cashew Cream Cheeses aus Cashewnüssen.

Durch die steigende Nachfrage nach fleischlosen Alternativen und den sinkenden Fleischverzehr der Deutschen wird nicht nur das Angebot pflanzlicher Produkte kontinuierlich erweitert, auch in Zukunft werden mehr und mehr Betriebe ihre Produktion umstellen, wenn sie sich am Markt behaupten wollen.

Quelle: Vegetarierbund Deutschland / Text: Christina Jung

Anzeige