1. Home
  2.  › News
Bäume stehen am Wasser

Großartige Kooperation zwischen REWE und NABU

Gesucht und gefunden: Der zweitgrößte Lebensmittelhändler REWE und der größte Umwelt- und Naturschutzverband NABU schließen sich zusammen und gründen eine starke Eco Partnerschaft. Ziel ist mehr Schutz für Umwelt und Ressourcen.

Gemeinsam für mehr Nachhaltigkeit

Wenn zwei starke positive Hälften sich zusammenschließen, kann doppelt soviel Gutes bewegt werden. So bei der nachhaltig neuen Eco Partnerschaft zwischen dem Lebensmittelriesen REWE und dem Naturschutzgiganten NABU. Zwar arbeiten NABU und REWE schon seit 2009 zusammen. Jetzt wird aber alles intensiver und steht unter dem Zeichen: Verbesserung der Wertschöpfungskette von Umwelt und Ressourcen. Zudem wollen die REWE Group und NABU gemeinsam nachhaltig mehr wirtschaften und zu einem nachhaltigeren Konsum in Deutschland beitragen.

Umweltschutz und Ressourcenschonung sind nachhaltig wichtig. 

Anzeige

Vielfältige Bereiche verbessern

Mit neuen Projektgruppen will man gemeinsam konkrete Bereiche wie Meeresschutz, Plastiktüten, Waldschutz und Papier, Ressourcenschonung und Förderung der biologischen Vielfalt nachhaltig und Eco verbessern. Verstärkt wird das Bündnis durch Strategieworkshops und Roadmaps für die Erreichung der gemeinsamen Nachhaltigkeitsziele.

Transparente Partnerschaft

Olaf Tschimpke, Präsident des NABU, erklärt dazu: „Durch diese strategische Partnerschaft verstärken wir die bereits existierende Kooperation mit der REWE Group und erweitern sie auf wichtige zusätzliche Handlungsfelder. Für den NABU ist entscheidend, dass wir durch die Zusammenarbeit Einfluss auf die Nachhaltigkeitsentscheidungen der REWE Group nehmen können. Zudem erhalten wir zusätzliche Ressourcen für eigene Naturschutzprojekte in den Bereichen wie Wald-, Vogel- und Bienenschutz. Bei der Kooperation mit der REWE Group behalten wir die Verbandsziele des NABU fest im Blick. Wir haben eine Partnerschaft vereinbart, in der Kritik jederzeit möglich ist und in der der NABU auch nicht zögern wird, die REWE Group notfalls öffentlich an ihre Verantwortung für Natur und Umwelt zu erinnern. Das ist die glaubwürdige und belastbare Basis unserer Kooperation.“

Engagement mit konkreten Umwelt- und Naturschutzprojekten

Alain Caparros, Vorstandsvorsitzender der REWE Group, erklärte: „Die strategische Partnerschaft mit dem NABU gibt uns die Möglichkeit, zusätzliche Impulse für die Weiterentwicklung unserer Strategie und unseres Nachhaltigkeitsmanagements zu erhalten. Der NABU ist ein konstruktiver aber auch kritischer Berater und Projektpartner, mit dem wir bereits gut zusammengearbeitet haben. Wir wollen durch die intensivere Kooperation mit dem NABU unsere führende Rolle beim nachhaltigeren Wirtschaften und nachhaltigeren Konsum im deutschen Handel stärken und weiter ausbauen. Sehr wichtig ist für uns dabei die Tatsache, dass der NABU durch seine organisatorische Struktur in ganz Deutschland auch in Ortsgruppen präsent ist. Dadurch erhalten wir die Möglichkeit, unser Engagement mit konkreten Umwelt- und Naturschutzprojekten bis herunter auf die Ebene unserer Märkte für unsere Kunden und Mitarbeiter noch anschaulicher und wirkungsvoller zu machen.“

Textquelle: NABU, Bildquelle: NABU, Autor: red