1. Home
  2.  › News
Nachhaltigleben

©iStock

Fisch-Einkaufsratgeber von Greenpeace rät von Makrele & Aal ab

Greenpeace hat einen neuen Fisch-Einkaufsratgeber mit Rezepten von Sarah Wiener veröffentlicht.

Greenpeace hat einen neuen Fisch-Einkaufsratgeber veröffentlicht. Dieser empfiehlt umweltbewussten Verbrauchern gezielt auf Makrele, Aal und Rotbarsch zu verzichten. Dr. Iris Menn, Meeresexpertin von Greenpeace erklärt: „Viele Bestände sind überfischt und zahlreiche Fangmethoden verursachen massive Umweltschäden. Wer sich jedoch genau informiert, findet noch eine Auswahl, die auf den Teller darf.“ Fischfreunde können so zum Beispiel Karpfen genießen und es gibt auch einige nachhaltige Fischereien, die Hering, Thunfisch und Kabeljau anbieten. In dem Fischratgeber finden sich auch zwei Rezepte von Star-Köchin Sarah Wiener. Wiener sagt über den Ratgeber: „Verbraucher können einen wichtigen Beitrag zum Meeresschutz leisten, indem sie zu Fisch aus nachhaltiger Fischerei oder Aquakultur greifen. Der Greenpeace-Fischratgeber hilft, die richtige Wahl zu treffen.“ Trotz einer Besserung der Situation in den europäischen Meeren sind die Ozeane auf der ganzen Welt extrem überfischt.

Quelle: Greenpeace
Text: Kristina Reiß

Anzeige