1. Home
  2.  › News

Schlüsseltechnologie bald serienreif

Obwohl die Brennstoffzellen und Lithium-Ionen-Batterien sehr wohl alltagstauglich sind, wird die Nachfrage durch die vergleichsweise hohen Preise gebremst.  Diesem Problem soll auf der internationalen Konferenz-Veranstaltung in Stuttgart angegangen werden.

Um die Technologie der umweltfreundlichen Batterien voranzutreiben und serientauglich zu machen, arbeiten die Entwickler an der Langlebigkeit der Technik, versuchen nach Möglichkeit teure Materialien zu ersetzten und das Design für die Massenproduktion zu optimieren. Bisher werden die Brennstoffzellen noch von Hand hergestellt, könnten aber durch Produktions- und Automatisierungstechnologien in die Serienproduktion gehen. Durch die vergleichsweise hohen Preise der Brennstoffzellen ist die Nachfrage allerdings noch relativ gering und eine solche Anlage würde sich nicht finanzieren lassen. Der Markt für Brennstoffzellen und Lithium-Ionen-Batterien wird sich voraussichtlich weiter entwickeln und so kann in absehbarer Zeit mit der Serienproduktion bekommen werden.

Text: Marie A. Wagner

Anzeige