1. Home
  2.  › News
Schluss mit Atomkraft in Hessen - Abbau KKW Biblis
Schluss mit Atomkraft

Atomkraft in Hessen ist bald Geschichte

Der Atomausstieg in Deutschland schreitet voran. Hessen hat die Stilllegung des Kernkraftwerks Biblis genehmigt. Unter strengen Sicherheitsbestimmungen beginnt jetzt der langwierige Rückbau: Mindestens 15 Jahre wird es dauern, bis vom ehemaligen Atomkraftwerk nichts mehr übrig ist.

Das Kapitel Atomkraft ist in Hessen endgültig abgeschlossen – zumindest auf dem Papier. Nachdem das Kernkraftwerk Biblis bereits im März 2011 vom Netz genommen wurde, hat das Umweltministerium der Betreiberfirma, der RWE Power AG, jetzt die Genehmigung zur Stilllegung und zum Rückbau der Blöcke A und B erteilt. Es ist das Ende der Atomenergie in Hessen, gleichzeitig aber der Anfang eines langen Prozesses.

Anzeige

Strenge Sicherheitsauflagen beim Abbau des KKW Biblis

Der Abbau des Kraftwerks, für dessen Durchführung und Finanzierung nach dem Atomgesetz der Betreiber verantwortlich ist, wird mindestens 15 Jahre dauern. Das ist eine lange Zeit, während der Mensch und Umwelt laut der hessischen Umweltministerin Priska Hinz allerdings keinerlei Gefahren zu befürchten haben: Für den abgeschirmten und durch die Behörden überwachten Rückbau in Biblis gelten strenge Sicherheitsauflagen, spezielle Filtersysteme sollen auch weiterhin garantieren, dass die Abluft unbedenklich ist und bleibt, und alle Emissionen werden regelmäßig gemessen und überwacht.

Trotz dieser Vorsichtsmaßnahmen und Hinz‘ Beteuerung, dass mit dem Abbau der beiden Blöcke ein „neues Kapitel in der hessischen Energiepolitik“ beginne, dürfte bei so manchem Bürger ein mulmiges Gefühl zurückbleiben, schließlich ist Block B immer noch nicht frei von Kernbrennstoffen. Der 1974 in Betrieb genommene Block A sollte bereits in den 1990er Jahren wegen sicherheitstechnischer Probleme stillgelegt werden, wurde letztlich aber erst im Zuge des Atom-Moratoriums nach der Katastrophe von Fukushima im März 2011 herunter- und seitdem nicht wieder hochgefahren. Mit der Rückbaugenehmigung für beide Blöcke des Kernkraftwerks Biblis hat die hessische Landesregierung nun das Aus der Atomenergie in Hessen endgültig besiegelt.

Quellen: Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Bild: Depositphotos/wlad74, Text: Ronja Kieffer