1. Home
  2.  › News
Schokoriegel aus Mehlwürmern

Schokoriegel aus Mehlwürmern

Nichts für Vegetarier: Der Schokoriegel von Meinrad Koch besteht aus Insekten wie Mehlwürmer und gewinnt dafür einen Preis. 

Der Riegel sieht zum Reinbeißen lecker aus. Umhüllt mit zarter Schokolade, gefüllt mit einer feinen knusprigen Kreation aus – Mehrwürmern. Also definitiv nicht jedermanns Geschmack. Aber genau deshalb bekam der Student der Lebensmitteltechnologie Meinrad Koch einen Preis verliehen. Die Arbeit wurde sogar mit der Bestnote 6 ausgezeichnet. Die Gewinnung von Insektenprotein aus Mehlwürmern soll den Hunger der wachsenden Weltbevölkerung helfen zu stoppen.

Anzeige

Schokoriegel aus Mehlwürmer

Schokoriegel aus Mehlwürmern

Preisträger Meinrad Koch, Student der Lebensmitteltechnologie, mit Dr.Thomas Büeler , Vizepräsident SGLWT

Das Besonders an diesem Preis und Insekten-Riegel: Das Protein eignet sich besonders als Nahrungsmittel und der Mehlwurm ist in dem Riegel als solcher nicht erkennbar. Das heißt, dass Gefühl beim Reinbeißen ist mit einem gewöhnlichen Milchriegel vergleichbar. Süß und knusprig eben.
Der Insekten-Riegel mit dem Preis für eine herausragende Bachelorarbeit kommt gut an. Vor allem bei Sportlerinnen und Sportler, die den hohen Eiweißgehalt zu schätzen wissen. Und er könnte dazu beitragen, dass globale Problem von Hunger zu beseitigen. Nach Aussage der Kindernothilfe leiden weltweit mehr als 800 Millionen Menschen unter Hunger. Jedes siebte Kind unter fünf Jahren weist eine Mangelernährung auf. Ganz gleich, was man also über diesen Preis und den Insekten-Riegel halten soll – auf jeden Fall könnte er eine lebenswichtige Alternative für Menschen ohne Nahrung sein.

Text-/Bildquelle: ZHAW Autor: Ulrike Rensch