1. Home
  2.  › News
Michael Schieferstein

Noch mehr gute Schulprojekte

Foodfighters e.V. setzt sich schon lange u.a. für eine verantwortungsbewusste Ernährung in der Schule ein. Jetzt wurde er als gemeinnützig anerkannt. Spender sind herzlich willkommen.

Immer wieder begeistert der Foodfighters e.V. die Verbraucher mit Kochshows und anderen kreativen Aktionen. Gründer Michael Schieferstein sorgt mit seinen innovativen Ideen für Gesprächsstoff und setzt sich für eine nachhaltige Ernährung ein. Kaum hat das neue Jahr begonnen ist schon die erste Aktion des Vereins unter Dach und Fach. Am 3. Februar 2015 findet unter dem Motto „School for life“ in der Schule GS und IGS Emmelshausen eine Kochshow statt, bei dem Schüler für Schüler kochen. Hierfür wird morgens ein großer Teil der Sporthallte in eine Küche verwandelt, in der die Speisen fertiggestellt werden.

Anzeige

 

Informationen rund um Lebensmittelverschwendung

Um 11.45 Uhr kommen die 850 Kinder sowie Jugendliche der Schule und die Lehrer der GS und IGS mit geladenen Gästen aus Presse und Politik zusammen, um die Gerichte zu verzehren. Darüberhinaus gibt es eine Informationsausstellung zum Thema globale Lebensmittelverschwendung. Mittlerweile sind die Foodfighters im Vereinsregister eingetragen und wurden vom Finanzamt in der Rubrik „Umweltschutz“ als gemeinnützig anerkannt. Ab sofort können Sie Mitglied im Verein Foodfighters e.V. werden und die Projekte sowie Aktionen mit Spenden unterstützen. 

Textquelle: foodfighters e.V. Bildquelle: : foodfighters e.V Autor: red