1. Home
  2.  › News
Höfe_am_brühl

© Bild: Cofely/ schwartzpr

Kälte-Contracting: Auch in Leipziger Höfe am Brühl

Kälte-Contracting ist im Trend: So auch beim neuen Leipziger Shopping-Giganten „Höfe im Brühl“. Dort setzt man auf das Konzept eines Dienstleistungsunternehmens, das im Rahmen des Energie-Contractings mit der Kälteversorgung des Gebäudes  beauftragt wurde.

„Der Bedarf an Kühlung und Klimatisierung in Deutschland ist extrem hoch. So verbrauchen Kältesysteme hierzulande rund 15 Prozent der gesamten Elektroenergie – Tendenz steigend, so Norbert Speckmann, Geschäftsbereichsleiter, Cofely Deutschland. „Um den hohen finanziellen und zeitlichen Investitionsaufwand bei der Umsetzung so einer energieeffizienten Lösung zu umgehen, setzen Unternehmen aus den verschiedensten Branchen inzwischen verstärkt auf das Kälte-Contracting.“

So auch beim Leipziger Shopping-Center „Höfe im Brühl“, das erst im September 2012 eröffnet wurde. Auf einer Gesamtmietfläche von rund 44.000 Quadratmetern finden im Einkaufszentrum 120 Einzelhändler, Dienstleister und Restaurants Platz. Hinzu kommen Parkdecks und Atrium-Wohnungen in den oberen Etagen des Gebäudes. Aufgrund der heterogenen Mieterstruktur mussten eine Vielzahl unterschiedlicher Kälte-Bedürfnisse im Versorgungskonzept berücksichtigt werden.

Auf den Gebäudeteilen West und Ost wurden zwei Kältezentralen mit insgesamt vier Quantum-Kältemaschinen und acht Kühltürmen installiert, um eine reibungslose und unterbrechungsfreie Kälteversorgung in allen Bereichen sicherzustellen. Die Kühlaggregate zeichnen sich durch eine hohe Energieeffizienz aus und bieten zusammen eine Leistung von 5,9 (MW). 

Kälteversorgung

Quantum Kältemaschine im Leipziger Shopping-Center 'Höfe am Brühl' © Bild: Cofely / schwartzpr

 „Nachhaltige Planung, nicht nur in ökologischer, sondern auch ökonomischer und soziokultureller Hinsicht, ist – neben guten Rahmenbedingungen – die entscheidende Voraussetzung für den langfristigen Erfolg eines Einkaufszentrums und spielt in unserem gesamten Unternehmen eine Hauptrolle.“, sagt Michael Prior, Leiter Technische Gebäudeausstattung (TGA) der mfi management für immobilien AG.

Quelle: Cofely Deutschland / Text: Christina Jung

Anzeige