1. Home
  2.  › News

Eco Auto aus Solarenergie

Modell der Zukunft: Der neue Eco SEAT Ibiza SUN wurde dank der größten Solaranlage der Automobilindustrie nachhaltig mit Solarenergie gebaut.

Mit Sonnenkraft und Solarenergie lassen sich nicht nur Häuser wärmen, sondern auch Autos bauen. Aktuelles Beispiel ist der Eco SEAT Ibiza SUN. Das neue Model wurde dank der größten Solaranlage der Automobilindustrie im spanischen Martorell auch mit bis zu 16 Prozent Solarenergie gebaut. Hier verwöhnt die Sonne mit bis zu 2500 Sonnenstunden im Jahr das Land und erzeugt mit der 40 Fußballfelder großen Anlage und ihren 53.000 Solarpanelen jährlich 15 Millionen Kilowattstunden Energie. So kann der Eco SEAT Ibiza mit einem nicht geringen Anteil von reiner Solarenergie nachhaltig und mit weniger Umweltbelastung gebaut werden.

Das neue Modell von SEAT wurde mit der Kraft der Sonne gebaut

Anzeige

ECOMOTIVE Modelle schonen Umwelt und Geldbeutel

Die Variante bei SEAT: deutsches Ingenieurwissen verbunden mit spanischer nachhaltiger Sonnenenergie, schafft auf diese Weise ECOMOTIVE Modelle, die die Umwelt und den Geldbeutel schonen und zudem hochwertige Autos nach neustem Eco Standard auf den Markt bringt. Die Motor-Varianten fahren mit dem niedrigsten Kraftstoffverbrauch und erzeugen einen geringen Emissions-Ausstoß. Auch das dynamische Design trägt zum geringen Kraftstoffverbrauch bei, da es so kreiert wurde, um möglichst wenig Windwiderstand zu erzeugen. SEAT gehört zu den umweltfreundlichsten Unternehmen weltweit. Insofern passt das Eco Model aus der SEAT Autoreihe perfekt in die Linie des Unternehmens in Richtung Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein. Durch die neue Bauweise mit Hilfe der Solarenergie schafft es der Autobauer, jährlich gut 7.000 Tonnen CO2-Emissionen zu vermeiden. Das spürt auch der Kunde am Preis und der Fahrqualität. So macht das Fahren noch mehr Spaß, wenn man der Umwelt Gutes tun kann.  
Textquelle: SEAT Deutschland GmbH, meinauto.de, Bildquelle:1. SEAT Deutschland GmbH