1. Home
  2.  › News
Prof. Peter Droege überreicht den Europäischen Solarpreis an Sonja Smolka (nph deutschland) und Willi Ernst (Biohaus-Stiftung).
Erneuerbare Energien

Kinderhilfswerk nutzt Erneuerbare Energien

Erneuerbare Energien weisen in Richtung Zukunft. Sie sind klimafreundlich und wirtschaftlich. Auf die Verlässlichkeit der Sonnenenergie setzt auch das Solarprojekt eines Kinderhilfswerks in Haiti – und erhält dadurch Europas höchste Auszeichnung für innovative Erneuerbare Energien.

Die Sonne liefert uns jeden Tag deutlich mehr Energie, als alle Menschen weltweit täglich momentan verbrauchen. Sie steht uns als kostenlose und quasi unerschöpfliche Energiequelle zur Verfügung, was Solarenergie schon hierzulande nach wie vor zu einer lohnenswerten Investition in die Zukunft macht. Besonders bei einer instabilen Stromversorgung in Ländern, die über kein flächendeckendes und zuverlässiges Stromnetz verfügen, ist Solarenergie eine echte Alternative. So nutzt auch das Kinderhilfswerk nph haiti mit seinem Solarprojekt die Erneuerbaren Energien. Gemeinsam verwirklichten nph deutschland und sein Kooperationspartner, die Biohaus-Stiftung für Umwelt und Gerechtigkeit ein vorbildliches Solarprojekt, das jetzt mit dem Europäischen Solarpreis ausgezeichnet worden ist.

Anzeige

Solarenergie an jedem Ort der Welt nutzen

Das Kinderhilfswerk und seine Schwesterorganisation Fondation St. Luc sind mit ihren 15 medizinischen und pädagogischen Einrichtungen in Port-au-Prince auf eine sichere Stromversorgung angewiesen. Bislang wurden vor allem Dieselgeneratoren als Alternative zum instabilen Stromnetz genutzt. Das Solarprojekt hat dagegen auch klimafreundliche Ziele und bietet die wirtschaftlich und sozial bessere Lösung, um den hohen Strombedarf der Krankenhäuser und des Berufs- und Produktionszentrum zu decken. Durch den Ausbau von Photovoltaikanlagen wird auf den Einsatz fossiler Energieträger verzichtet und CO2-Emissionen werden gesenkt. Hinzu kommt, dass nph deutschland auch Solartechniker vor Ort ausbildet und dadurch das technische Know-how nachhaltig in Haiti verankert. So wird den Kindern nicht nur eine berufliche Zukunft geboten, sondern auch die wirtschaftliche Entwicklung des Landes vorangetrieben. Solarenergie kann und sollte an jedem Ort der Welt genutzt werden. Für ihr zukunftsweisendes Solarprojekt wurden das Kinderhilfswerk und sein Kooperationspartner in der Kategorie „Eine-Welt-Zusammenarbeit“ in diesem Jahr mit dem Europäischen Solarpreis ausgezeichnet. Er gilt als höchste europäische Auszeichnung für Innovationen im Bereich der Erneuerbaren Energien.

Anzeige

Weitere Informationen finden Sie hier: Solarprojekt

Quellen: nph deutschland e.V., Bild: nph deutschland e.V., Text: ib