1. Home
  2.  › News

Spenden und Leben retten

Die Nothilfe von Oxfam will mit den Spenden den Menschen nach dem Erdbeben in Nepal helfen. Jeder Cent ist wichtig, um die Hilfsmaßnahmen nachhaltig zu unterstützen.

Unter dem Aufruf: „Jetzt spenden und Leben retten!“ bittet die Nothilfe von Oxfam um eine nachhaltige Spende für die Menschen in der Erdbebenregion Nepal. Immer noch leiden mehr als acht Millionen Kinder, Frauen und Männer und den schwierigen Lebensbedingungen. Es fehlt an Trinkwasser, Waschgelegenheiten, Nahrungsmitteln, Hygieneartikel und Notunterkünfte. Speziell für diese Hilfsaktion hat Oxfam 500 freiwillige Katastrophenhelfer/innen vor Ort organisiert. Vor allem rund um Kathmandu ist jede Spende und helfende Hand willkommen, um den derzeit 34.000 Flüchtlingen ein Überleben zu garantieren. Denn alle wichtigen Versorgungsressourcen werden knapp und Krankheiten drohen auszubrechen.

Nepal Erdbeben

Die Erdbebenregion rund um Nepal ist auf jede Spende angewiesen!

Anzeige

Oxfam versucht Leben zu retten

Die Teams von Oxfam helfen an vielen verschiedenen Stellen des Landes und versuchen auch in unwegsamem Gelände vorzudringen und Leben zu retten. Aktuell haben Hilfskräfte von Oxfam die schwer zugänglichen Bergregionen erreicht, darunter auch das Epizentrum des Bebens, Gorkha. Hier wird deutlich, wie schwer die Katastrophe zugeschlagen hat. Viele Menschen haben dort und anderswo alles verloren. Ihr Heim, ihre Liebsten und ihre Zukunft.
Helfen Sie mit und spenden Sie, um Leben zu retten. Das nachfolgende Spendenformular unterstützt Sie dabei. Oxfam und ecowoman danken von Herzen für Ihre Unterstützung!

Hier geht es zum Spendenformular

Text-/Bildquelle: Oxfam, Autor: red