1. Home
  2.  › News

Startschuß zur e-miglia 2012 ? der Weg ist das Ziel

Die Mobilität der Zukunft. Ausrufezeichen und Fragezeichen. Einig sind sich die Experten, dass sich das Mobilitätsverhalten stark verändern wird. Doch wie und womit man sich im Jahre 2050 von A nach B bewegt, darauf lässt sich keiner festnageln. Außer Frage steht jedoch die zentrale Rolle der Elektromobilität. 2012 zeigt die e-miglia bereits im dritten Jahr, wozu die Elektromobile heute schon fähig sind. In vier Tagesetappen wird der e-miglia Tross 800 km elektrisch bewältigen. Und zwischen A und B liegen viele Herausforderungen, deutlich mehr, als der mobile Alltag verlangt.

12. August: Start in München beim Deutsches Museum Verkehrszentrum

13. August: Königsetappe über die Großglockner Hochalpenstraße

14. August: Bozen

16. August: Finale in der Energiestadt St. Moritz

In München fällt am 12. August um Punkt 17:30 Uhr der Startschuss beim Deutschen Museum Verkehrszentrum am Bavariapark unweit der Oktoberfestwies’n. Der Prolog führt bis Rosenheim. Am nächsten Morgen fahren die Stromer Richtung Österreich weiter.

Text: e-miglia/TW

Anzeige