1. Home
  2.  › News
Nachhaltigkeitsmanager feiern ihren MBA Titel
Nachhaltiges Studium

Studium für Nachhaltigkeitsmanager von morgen

Unternehmen müssen Antworten auf aktuelle Herausforderungen finden. Ihre Maßnahmen gegen den Klimawandel, gegen Armut und Ressourcenverschwendung sollen möglichst auch ökonomisch erfolgreich sein. Konzepte dafür können in einem berufsbegleitenden Studium in Nachhaltigkeitsmanagement erlernt werden.

Im Rahmen des MBA-Studiengangs in Sustainability Management, der von der Leuphana Universität Lüneburg berufsbegleitend angeboten wird, sollen Studenten dafür qualifiziert werden, die Chancen, die sich aus dem nachhaltigen Wandel ergeben, zu nutzen. Das tun aktuell nämlich noch viel zu wenige Unternehmen.

Nachhaltigkeitsmanager helfen beim nachhaltigen Wandel

Sie stehen dennoch unter Druck, etwas zu verändern, also etwa Maßnahmen gegen den Klimawandel zu ergreifen und ihr unternehmerisches Handeln stärker an nachhaltigen Kriterien und Maßstäben auszurichten. Dass und wie solche aber auch mit ökonomischem Erfolg zu verbinden sind, das sollen die Nachhaltigkeitsmanager von morgen im Rahmen ihres Masterstudiums lernen, um in Zukunft zum Erreichen der Nachhaltigkeits- und Entwicklungsziele der Vereinten Nationen, der sogenannten Sustainable Development Goals (SDG), beitragen zu können.

Anzeige

Was theoretisch klingt, kann in der Praxis maßgeblich dazu beitragen, eine nachhaltigere Zukunft zu schaffen – denn gerade in Industrie und Wirtschaft sind Nachhaltigkeitsvertreter, die ihr Handwerk verstehen und sich der nachhaltigen Idee verschrieben haben, noch rar gesät. Bewerbungen für das Studium im Nachhaltigkeitsmanagement, das sowohl in Vollzeit als auch berufsbegleitend in Teilzeit angeboten wird, sind bis Ende November möglich. Studienstart ist im März 2017. Im neuen Semester werden neue Elemente wie Planspiele und eine Schwerpunktbildung durch einwöchige Unternehmensworkshops sowie durch weiterentwickelte Fachmodule das Studium bereichern und noch praxisorientierter machen. Weitere Informationen unter www.sustainament.de.

Quellen: Centre for Sustainability Management (CSM) Leuphana Universität Lüneburg, Bild: Centre for Sustainability Management (CSM) Leuphana Universität Lüneburg, Text: Ronja Kieffer