1. Home
  2.  › News
Schätze auf Tauschmärkten
Alte Schätze teilen

Tauschveranstaltung in Mainz für guten Zweck

Sie haben einen neuen Koffer gekauft, Ihr alter tut’s aber eigentlich noch? Omas altes Teeservice spricht Sie optisch nicht an, ist aber zu schade zum Wegwerfen? In Mainz können Sie an diesem Wochenende mit anderen Menschen Ihre alten Schätze tauschen.

Viele alte Schätze schlummern in Schubladen, verstauben in Kellern oder auf dem Speicher. Das alte Bügeleisen wurde durch ein neues ersetzt, der alte Fernseher musste für einen neuen Platz machen, dabei sind die Geräte eigentlich noch völlig in Ordnung. Warum wir sie nicht direkt verkaufen oder verschenken? Vielen Menschen ist der Aufwand zu groß, die Gegenstände auf Internet-Plattformen oder über Kleinanzeigen in der Zeitung zu verkaufen.

Anzeige

Tausch - Termin:

„Heute meins – morgen deins“: Unter diesem Motto findet am Freitag, den 27.11. und Samstag, den 28.11.2015 eine tolle Tauschveranstaltung beim Mainzer Entsorgungsbetrieb statt. Geld bekommen Sie für Ihre Gegenstände nicht, dafür aber die Möglichkeit, durch die Schätze anderer Menschen zu stöbern und Dinge, die Ihnen gefallen, kostenlos mit nach Hause zu nehmen.

Annahme und Abgabe Ihrer Gegenstände

Um den Ablauf der Aktion möglichst reibungslos zu gestalten, hat der Mainzer Entsorgungsbetrieb Annahme und Abgabe zeitlich voneinander getrennt. Angenommen werden gut erhaltene Gegenstände am Freitag zwischen 15 und 18 Uhr sowie am Samstag zwischen 8 und 9:30 Uhr jeweils in der Zwerchallee 24. Wer etwas gebracht hat, bekommt einen Stempelaufdruck, der zum kostenlosen Tauschen am Samstag von 10 bis 14 Uhr berechtigt.
Wer nichts abzugeben hat, aber am Samstagmittag trotzdem vorbeischauen möchte, kann gegen eine Spende von 1€ (Erwachsene) bzw. 0,50€ einen Stempel bekommen. Alle Spenden kommen dem Mainzer Verein „Armut und Gesundheit e.V.“ des Arztes Prof. Dr. med. Gerhard Trabert zugute. Der Verein entwickelt und fördert Projekte, durch die die Gesundheitsversorgung armer und sozial benachteiligter Menschen nachhaltig verbessert wird.
Auf der Internetseite des Mainzer Entsorgungsbetriebs erfahren Sie, welche Gegenstände gerne angenommen werden.

Quelle: Stadt Mainz; Bilder: thinkstock iStock/ guinea ; Autor: kle