1. Home
  2.  › News
Umweltfreundliches Taxi

So sehen die umweltfreundlichen Taxis aus

Taxi-Unternehmen wurde für Umweltengagement ausgezeichnet

Das Münchner Taxi-Unternehmen TAXI Center Ostbahnhof wurde mit dem Silber-Status des Clubs „München für Klimaschutz“ ausgezeichnet. Das Unternehmen setzt nämlich auf Hybridfahrzeuge und einen ganzheitlich ökologischen Ansatz.

Die bayrische Landeshauptstadt zeichnet mit dem Silber-Status des Clubs „München für Klimaschutz“ Unternehmen, Vereine und Verbände aus, die besonders stark CO2-Emissionen verringern. Die Stadt München hat es sich nämlich zu Ziel gesetzt bis 2030 die CO2-Emissionen im Vergleich zu 1990 um 50 Prozent zu senken.

Nun wurde das Taxi-Unternehmen TAXI-Center Ostbahnhof ausgezeichnet und in den zweithöchsten Status, den der Club zu vergeben hat, gehoben. Das Unternehmen konnte nicht nur durch seine Hybrid-Taxiflotte aus 30 Toyota Prius überzeugen, sondern beweist mit seinem ganzheitlich ökologischen Ansatz Umweltbewusstsein. So nutzt das TAXI-Center Ökostrom und spart jährlich rund 225 Tonnen CO2 ein, denn die Hybrid-Taxis fahren die Kurzstrecken im Stadtverkehr rein elektrisch und damit emissionsfrei. Außerdem sind alle Hybridfahrzeuge des Unternehmens „ADAC Eco-Taxi“ zertifiziert.

Quelle: Toyota/ Text: Marie A. Wagner

Anzeige