1. Home
  2.  › News
Ehrenamtliche und Hilfsorganisationen kümmern sich in Fluechtlingslagern um die Hilfesuchenden

TV Tipp: Menschen auf der Flucht - Deutschland hilft

Die Bilder von flüchtenden, hilfesuchenden Menschen reißen nicht ab. Auch wenn man in den letzten Tagen vieles liest, wofür man sich schämen muss und was an dunkle Zeiten erinnert, fühlt der Großteil der Deutschen mit den Flüchtlingen und möchte die Not der Asylbewerber lindern.

Jeder kann plötzlich in eine Situation geraten, in der er Hilfe braucht. Das sucht sich keiner aus. Auch die Tausenden von Flüchtlingen, die derzeit aus Syrien, dem Irak, Afghanistan oder anderen Ländern zu uns kommen, haben die beschwerliche Reise nicht freiwillig auf sich genommen. Sie haben Angst um ihr Leben, fliehen vor Krieg, Verfolgung und Hass.

Ehrenamtliche und Hilfsorganisationen kümmern sich in Flüchtlingslagern um die Hilfesuchenden

Flüchtlinge willkommen

Die aktuelle Flüchtlingssituation in Deutschland bewegt uns derzeit wie kein anderes Thema. Am Donnerstag, den 10. September 2015, zeigt das ZDF um 20.15 Uhr eine große Live-Sendung dazu. Moderator Johannes B. Kerner berichtet in Reportagen, Gesprächen und Live-Schalten über Menschen, die auf ihrer Flucht aus Kriegsgebieten nach Deutschland gekommen sind. Außerdem werden Bürger und Aktionen vorgestellt, die sich für die Notleidenden engagieren und einsetzen. Ehrenamtliche Helfer, Prominente und Künstler erzählen, wie sie dazu beitragen, die Situation der Hilfesuchenden zu verbessern und wie jeder Einzelne helfen kann.

LIVE-SENDUNG: Donnerstag, 10. September 2015, 20.15 Uhr

Anzeige

Textquelle: ZDF Presse und Information, Bildquelle: Thinkstock © Arindam Banerjee, Autor: goe