1. Home
  2.  › News
Photovoltaikanlage

Die deutsche Photovoltaikindustrie muss durch Innovation bestechen

Überlebenskampf der deutschen Photovoltaikindustrie

Jahrelang zählte die deutsche Photovoltaikbranche zu den internationalen Spitzenreitern. Doch die einst so hohen Verkaufszahlen nehmen ab. In China werden Photovoltaikanlagen günstiger, aber dennoch in vergleichbarer Qualität produziert.

Der Bundesumweltminister Peter Altmaier will die deutsche Photovoltaikindustrie unterstützen und ihre internationale Wettbewerbsfähigkeit sichern, fürchtet aber gleichzeitig die Kosten, die durch das Erneuerbare-Energien- Gesetzt (EEG) entstehen.

Experten schätzen, dass Deutschland auf dem weltweit umkämpften Markt der Photovoltaikanlagen nur überleben kann, wenn es sich um Führung in technologischen Innovationen bemüht. Umweltminister Altmaier lehnt allerdings direkte Subventionen ab und will Forschungsprogramme unterstützen. Tatsächlich geht von den Forschungsinstituten eine höhere Initiative für die Entwicklung neuer Technologien aus, als von den Herstellern selbst.

Ein weiteres Problem der Branche in Deutschland sei das Konkurrenzdenken zwischen den einzelnen Unternehmen. Die Unternehmen sollten ihr Wissen teilen und gemeinsam an neuen Technologien arbeiten, um die weltweite Konkurrenz auszustechen.

Text: Marie A. Wagner

Anzeige