1. Home
  2.  › News
Ware wird auf Schiffen transportiert. © ftcly3/istock/Thinkstock

© ftcly3/istock/Thinkstock

Umweltschutz: Verzicht auf Schweröl bei Schiffen kaum teurer

Um nur wenige Cent würde der Preis für Produkte steigen, die im Sinne des Umweltschutzes mit Abgastechnik und ohne Schweröl auf Containerschiffen transportiert werden.

Umweltschutz wird oft als schwieriges Unterfangen dargestellt, dabei sind oft nur ganz kleine Schritte notwendig, um große Probleme aus der Welt zu schaffen. Wie der NABU jetzt erklärt, würde durch den Verzicht von umweltschädlichem Schweröl bei Containerschiffen und den Einsatz von Abgastechnik, die von den Schiffen transportierten Waren, nur minimal im Preis ansteigen. Der NABU berechnete, dass der Preis für ein T-Shirt um nur 0,2 Cent, für ein paar Schuhe um nur drei Cent und für einen Tablet-PC um nur einen Cent steigen würde. Pro transportierter Tonne und pro Kilometer verursacht ein Containerschiff zwar im Vergleich zu einem Lkw relativ wenig CO2-Emissionen, jedoch werden durch die Benutzung von Schweröl und die nicht vorhandene Abgastechnik große Mengen an Ruß und Stickoxiden ausgeschieden, die das Klima und auch die Gesundheit schädigen können. Der NABU fordert aufgrund der neuen Erkenntnisse alle Unternehmen auf ihre Waren auf dem Seeweg sauber transportieren zu lassen und so die Umwelt, das Klima und die Gesundheit der Menschen und Tiere zu schonen.

Quelle: NABU
Text: Kristina Reiß

Anzeige