1. Home
  2.  › News

Wenig Vertrauen in Ärzte: Zwei-Klassen-Medizin

Welche Berufsgruppe genießt bei Ihnen Vertrauen? Diese Frage wurde den Teilnehmern beim Gesundheitsmonitor der Bertelsmann Stiftung und der Barmer GEK gestellt. 1.772 Männer und Frauen zwischen 18 und 79 Jahren nahmen daran teil. Ärzte landeten bei der Umfrage nur auf Platz fünf, hinter Feuerwehrmännern, Piloten, Hebammen und Krankenschwestern. 71 Prozent der Befragten stimmten der These zu, dass in Deutschland eine Zwei-Klassen-Medizin herrsche. Die Autoren der Befragung, Dr. Magnus Heier, Journalist und Arzt sowie Dr. Gerd Marstedt, Gesundheitswissenschaftler, kamen zur Erkenntnis, dass eine Ungleichbehandlung der Patienten nicht nur bei den Wartezeiten wahrgenommen wird, sondern auch bei der Behandlungsqualität. 69 Prozent der gesetzlich Versicherten und 66 Prozent der privat Versicherten, waren der Überzeugung, dass Kassenpatienten weniger Behandlungszeit gewidmet wird.

Foto: Barmer GEK

Anzeige