1. Home
  2.  › News
Nachhaltigleben

©iStock

Weiterbildung für Energiegenossenschaften über Windkraft

In Essen findet im März eine Weiterbildung für genossenschaftliche Bürgerwindräder statt, die Wissen rund ums Thema Windkraft vermittelt.

Immer mehr Energiegenossenschaften realisieren Bürgerwindräder. Um den Genossenschaften das richtige Wissen für Bürgerwindräder mit auf den Weg zu geben, findet vom 5. bis 7. März in Essen eine Weiterbildung unter dem Namen „Gemeinsam Wind ernten“ statt. Veranstalter sind das Netzwerk Energiewende jetzt und die innova eG. Unterstützung erhalten sie durch die EnergieAgentur.NRW.  Aus diesem Grund bezahlen Privatpersonen, ehrenamtliche Vorstände und Aufsichtsräte von Energiegenossenschaften aus NRW bei der Weiterbildung einen geminderten Teilnahmebeitrag. Dr. Burghard Flieger vom Netzwerk Energiewende jetzt sagt, das Ziel der Weiterbildung sei es, Energie in Bürgerhand auch im Windsektor zu verwirklichen. Die Weiterbildung ist eine Mischung aus Vorträgen, Workshops und Praxisbeispielen, die den Teilnehmern alles Wichtige rund um das Thema genossenschaftliche Windkraft  und Bürgerwindräder anschaulich vermittelt. Die Weiterbildung kostet 880 Euro, der ermäßigte Beitrag kostet 580 Euro.

Quelle: Energiewende jetzt - Energiegenossenschaften gründen
Text: Kristina Reiß

Anzeige