1. Home
  2.  › News
In diesem Jahr sollen es noch mehr Demonstranten werden. Seien Sie dabei!
Wir haben es satt!

Demonstration für ökologische Landwirtschaft

Wie wird unsere Landwirtschaft in der Zukunft aussehen? Schon vor einem Jahr sind 50.000 Menschen in Berlin auf die Straße gegangen, um für eine ökologische Landwirtschaft zu demonstrieren. In diesem Jahr sollen es noch mehr Demonstranten werden. Seien Sie dabei!

Unsere Landwirtschaft ist ohne Zweifel weit von der Bauernhof-Idylle entfernt, die uns die Werbung suggeriert, und auch die Zukunft sieht eher düster aus, wenn wir nichts dagegen unternehmen: Massentierhaltung, die auf Quantität statt Qualität setzt, Gentechnik, Antibiotikamissbrauch und die umstrittenen Freihandelsabkommen TTIP und CETA – all das nehmen wir scheinbar protestlos hin.

Anzeige

Für eine ökologische und nachhaltige Landwirtschaft

Schon im vergangenen Jahr sind 50.000 Menschen in Berlin auf die Straße gegangen, um für eine ökologische Landwirtschaft zu demonstrieren, die für Bauern fair ist und Tierrechte respektiert. In diesem Januar lädt der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) erneuert zu einer Demonstration im Berliner Regierungsviertel ein. Am 16. Januar 2016 werden unter dem Motto „Wir haben es satt“ noch mehr Menschen für mehr Verbraucherschutz, bessere Arbeitsbedingungen der Landwirte und mehr Tierrechte demonstrieren und ihre Stimme gegen die massive Einflussnahme der mächtigen Agrar-Industriekonzerne erheben.

Auch in diesem Jahr organisieren die einzelnen BUND-Gruppen der Bundesländer wieder Bus- und Zugfahrten nach Berlin. Mehr Informationen zu Mitfahrgelegenheiten auch aus Ihrer Gegend finden Sie hier.

Quelle: BUND; Bilder: Jörg Farys / BUND  ; Autor: kle