Pfiffiges Regalsystem aus Holzkisten. Portabel, nachhaltig,schön © ecowoman.de
ecostyle 2014

Ecostyle 2014: Die Messe für nachhaltige Konsumgüter

Insgesamt 75 Aussteller und Designer präsentierten vom 30. August bis zum 2. September 2014 ihre nachhaltigen Produkte auf der Ecoystyle-Fachmesse in Frankfurt. Den Besuchern eröffnete sich eine bunte Welt von zukunftsweisenden Ideen.

  • Das Geschirr von progreen ist aus Bambus und hat einen schönen Charme © nachhaltigleben.de
  • Diese Kork-Hülle ist komplett aus Naturmaterialien produziert und beschützt so Ihr Getränk nachhaltig © nachhaltigleben.de
  • Die Flexible Love Couch von Gerling Living ist komplett aus Pappe und funktioniert wie eine Ziehharmonika, auf der man sitzen kann. © nachhaltigleben.de
  • Diese Hocker ist umweltfreundlich produziert und ergonomisch empfehlenswert © nachhaltigleben.de
  • Für Kinder gibt es schöne Spielsachen. Ohne Weichmacher aus Plastik oder andere Giftstoffe © nachhaltigleben.de
  • Der Stammtisch zum Mitnehmen lässt sich mit einem Seilgurt beispielsweise an Bäumen befestigen. Nachhaltig und made in Germany © nachhaltigleben.de
  • Bekleidung, Rucksäcke und Taschen aus upgecycelten Kaffeesäcken © nachhaltigleben.de
  • Umweltfreundliches Bürozubehör: Produziert in einer sozialen Behindertenwerkstatt © nachhaltigleben.de
  • Diese Tasche ist zu 100 % aus Naturmaterialien © nachhaltigleben.de
  • Praktisch und portabel: Dieses Stausystem aus Holzkisten ist ein echter Hingucker © nachhaltigleben.de
  • Schöne Taschen von GEPA aus alten Zementsäcken © nachhaltigleben.de
  • Zwar nicht auf der ecostyle, sondern der parallel stattfindenden Tendence entdeckt, aber hier zeigt sich enorm viel Liebe zum Detail und handwerkliches Können in höchster Präzision von Uwe Uhlig. © nachhaltigleben.de
  • EMIKO - Stofftiere (aus Biobaumwolle, liebevoll handgenäht. Das Stofftier für jedes kleine (und große) Kind, da es ohne schädliche Stoffe auskommt.)
  • goki nature - Spielzeug aus Holz - unbedenklich & robust
  • 8pandas bietet ecodesigntes Bambus-Geschirr an: Bruchsicher, spülmaschinenfest und 100 Prozent natürlich © nachhaltigleben.de

Von Spielzeug aus Holz mit unbedenklichen Farben bis zu handgenähten Stofftieren und Glasflaschen mit Holzverschluss bis zu einer ausziehbaren Pappcouch zeigt die Fachmesse die Vielfalt an Lifestyle-Produkten, die allesamt den Anspruch haben, zukunftsweisendes Design mit Funktionalität sowie Nachhaltigkeit zu verbinden. Die Ecostyle ist als Fachmesse eine perfekt geeignete Orderplattform für geprüfte nachhaltige Konsumgüter und findet parallel zur internationalen Konsumgütermesse Tendence in Frankfurt statt. Im Fokus der Ecostyle stehen hochwertige und verantwortungsvolle Konsumartikel, bei denen Design, Funktionalität und Ökologie im Einklang miteinander verbunden werden. Wer die kreativen Messestände mit den innovativen Ideen besucht, erkennt schnell wie vielfältig mittlerweile das Angebot an nachhaltigen Waren ist.

Anzeige

Taschen aus 100 Prozent Natur.

Für jeden Bereich unseres Lebens werden Produkte angeboten, die den Alltag erleichtern und verschönern. Ganz im Trend: Produkte aus natürlichen Materialien. So bieten die Steinhöringer Werkstätten auf der Messe handgefertigte Büroutensilien aus Holz an, die sozialverträglich in einer Behindertenwerkstatt hergestellt werden. Jedes Stück ist ein unverwechselbares Unikat.
Wer den Stand von rewrap besucht, findet dort ganz besondere Neuheiten für den Job: Aktentaschen aus 100 Prozent Naturmaterialien. Der Innenteil besteht aus Naturkautschuk und der Verschluss wurde aus Holz hergestellt.

Ein weiteres Highlight: Die Obst- und Gemüsebags von repetbags helfen mit, Papier- und Plastiktüten beim Einkaufen zu  vermeiden. Hergestellt aus recycelten Materialien und maschinenwaschbar, passen sie in jede Jacken- oder Handtasche. Die Macher von repetbags zeigen ihre Kreativität auch bei einer Stofftasche, die sich beim Auspacken in einen Rucksack verwandelt. Den Fantasien sind bei der Ecostyle nahezu keine Grenzen gesetzt. Der Besucher trifft auf eine Angebotsvielfalt, die jedem Geschmack gerecht wird.

Anzeige

Das Tee-Geschirr aus natürlichen Stoffen hat es uns einfach angetan © ecowoman.de

Das Tee-Geschirr aus natürlichen Stoffen hat es uns einfach angetan © ecowoman.de

Die Miniaturdrechslerei UHLIG führt sein feines Handwerk vor © ecowoman.de

Die Miniaturdrechslerei UHLIG führt sein feines Handwerk vor © ecowoman.de

Hübsche Figuren, handgefertigt aus einer Miniaturdrechslerei erfreuen das Auge und Geschirr aus Bambus überzeugt durch seine biologisch abbaubaren, nachwachsenden Rohstoffen, ist bruchsicher und spülmaschinenfest. Die Anbieter der nachhaltigen Produkte zeigen sich ungemein kreativ und begeistern durch innovative Materialien und Konzepte. GEPA stellt Taschen aus alten Zementsäcken her sowie Möbel und Accessoires aus alten Tonnen und Zeitschriften, rag-bag produziert Taschen aus Teesäcken und Nature's Design bietet Trinkflaschen aus 100 Prozent Naturmaterialien an.

Ein Messebesuch, der sich als Informations- und Orderplattform rundum gelohnt hat. Die nächste Ecostyle findet am 29. August bis zum 1. September 2015 statt. Mehr Informationen finden Sie auf der Seite der ecostyle

Quelle: ecowoman.de, ecostyle
Text: Ulrike Rensch