1. Home
  2.  › Ernährung
  3.  › Essen
Nie wieder Löffel spülen: Das verspricht eine neue Erfindung aus Amerika.
Essbares Einmalbesteck

Diese Löffel kann man mitessen

Nie wieder Löffel spülen: Das verspricht eine neue Erfindung aus Amerika. Designer Anatoliy Omelchenko hat den bislang in dieser Form einzigartigen Edible Spoon Maker erfunden, der schnell und einfach essbare Löffel backt. Das Gerät soll bald in den Verkauf gehen.

Das Besteck einfach mal mitessen – wem das gefällt, der wird den Edible Spoon Maker lieben. Er ist handlich, einfach in der Bedienung und äußerst effizient. Sein in Brooklyn ansässiger Erfinder Anatoliy Omelchenko von Triangle Tree stellte in der Vergangenheit schon die iPhone-Dockingstation „iBamboo“ vor: Sie nutzt des natürliche Echo der Bambusröhren aus, um den iPhone-internen Lautsprecher um ein Vielfaches zu verstärken. Jetzt soll auch unser Essverhalten effizienter werden.

Anzeige

Einfache Handhabung

Die Bedienung des „Löffelmachers“ ist denkbar simpel: das Gerät ist leicht und kann überall auf einem festen, hitzebeständigen Untergrund aufgestellt werden. Den Teig für die Löffel wählt man selbst, ob Fertigteig oder selbstgemacht ist dabei egal – hier muss man sich allerdings für Drittanbieter entscheiden. Anschließend benutzt man die mitgeliferte Ausstechform, um den Teig in 4 Löffel-förmige Teile zu schneiden. Schließt man das Gerät an, leuchtet zunächst die rote Lampe. Geht die grüne „Bereit zum Backen“-Lampe an, gibt man die vier Teigstücke in die Löffelformen des Edible Spoon Makers. Diese haben eine Antihaft-Schicht, wodurch man komplett auf Öl verzichten kann. In rund drei bis vier Minuten werden vier knusprige Löffel gebacken – genug, um sofort die ganze Familie oder mehrere Freunde mit Löffeln zu versorgen. Nach Angaben des Herstellers sind die Löffel stabil genug, um mit ihnen Salat, Suppen oder Deserts zu essen.

Dieses Gerät backt Löffel zum Mitessen

Edible Spoon Maker bald erhältlich

Der Edible Spoon Maker ist der bislang einzig existierende „Löffelmacher“. Sein Motto ist einfach: Iss dein Essen, aber iss auch deinen Löffel. Durch die freie Wahl des Teigs lässt sich das Esserlebnis jetzt um eine ganz neue Komponente erweitern – gerne auch vegan. Interessierte können sich auf dieser Seite registrieren, um auf dem Laufenden zu bleiben. Das Gerät wird für voraussichtlich 25 US Dollar erhältlich sein.

Edible Spoon Maker bald erhältlich

Anzeige

Bild: edible spoons, depositphotos/ajafotos, Text:  Isabel Binzer