1. Home
  2.  › Ernährung
  3.  › Essen
Farbenfroh, lecker und sehr gesund ist die Kapuzinerkresse. Machen Sie es einfach und schnell nach! © TKphotography64 (iStock)
Antibakterielles Rezept

Kapuzinerkresse-Butter von der Arzneipflanze 2013

Die Kapuzinerkresse wurde vom Studienkreis der Arzneipflanzenkunde an der Universität Würzburg zur Arzneipflanze des Jahres gewählt. Neben ihren Infekt hemmenden Wirkstoffen schmeckt die Kapuzinerkresse als Zutat noch sehr lecker.

Zutaten:

  • 250 g Butter
  • 1 Handvoll Blüten von der Kapuzinerkresse
  • 3 Blätter der Kapuzinerkresse
  • etwas Salz

So einfach geht's:

  • Blüten und Blätter 10 Minuten in eine Schüssel mit salzigem Wasser legen, damit Ungeziefer die Pflanze verlässt
  • Weiche Butter mit Schneebesen durchrühren (Alternativ die Küchenmaschine verwenden)
  • Nach Geschmack salzen
  • Kresseblätter und Blüten kleinschneiden
  • Alle Zutaten gut vermengen
  • Masse mit einer Alufolie zu einer Rolle formen
  • Im Kühlschrank hart werden lassen

Nun kann die Kapuzinerkresse-Butter auf dem Brot verzehrt werden und als Kräuterbutter verwendet werden

Anzeige

Quelle: medicalpress
Foto: TKphotography64 (iStock)