1. Home
  2.  › Ernährung
  3.  › Rezepte
Asiatische Linsensuppe
Vegetarisches Rezept

Asiatische Linsensuppe mit Ingwer und gebratenen Shiitake

Bestseller-Kochbuchautorin Chris Schreiber verrät uns eines ihrer leckeren Rezepte: Ein schmackhafter Gourmeteintopf mit medizinischen Heilpilzen. Hier erfahren Sie in drei Schritten, wie die vegetarische Suppe zubereitet wird.

Zutaten

   
150 g gelbe Linsen, geschält 1 rote Zwiebel
1 kleine Karotte 1 Stange Staudensellerie
1/2 TL frisch geriebener Ingwer 100 g frische Shiitakepilze
1 Limette 4 EL Olivenöl, kaltgepresst
3/4 – 1 l Gemüsebrühe Salz, weißer Pfeffer

Anzeige

Zubereitung

  1. Die Linsen in einer Schüssel mit kaltem Wasser waschen, bis das Wasser klar ist. Wasser abgießen. Zwiebel und Karotte schälen und ebenso wie den Staudensellerie klein würfeln. Ingwer schälen und auf einer Reibe sehr fein reiben. Von den Shiitake die harten Stiele entfernen und entsorgen. Die Kappen in dünne Streifchen schneiden. Die Limette halbieren. 
  2. Für die Suppe: In einem Topf in 2 EL Olivenöl, Zwiebel, Karotte und Staudensellerie 3 Minuten hell andünsten. Gemüsebrühe und Ingwer hinzufügen. Linsen folgen lassen und 5 bis 8 Minuten sanft köcheln. Zwischendurch kosten, denn die Linsen zerkochen schnell! Sind sie okay? Dann den Stabmixer zur Hand nehmen. Geben Sie jetzt 3 EL Gemüse aus der Suppe in ein hohes Gefäß und mixen Sie es mit 4 EL Brühe oder Wasser cremig auf. Das so entstandene Püree in die Suppe einrühren. Das Ganze noch mal kurz aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Limettensaft würzen. 
  3. Für die gebratenen Shiitake: 2 EL Olivenöl in eine beschichtete Pfanne träufeln und die Shiitake 1 Minute braten. Vorsichtig salzen und pfeffern. 1 Spritzer Limettensaft nicht vergessen. In der Zwischenzeit die Suppe in 2 Schalen füllen und als Topping die gebratenen Shiitake darauf verteilen. 

Das könnte Sie auch interessieren: 

Rezept für eine leckere Brokkoli-Creme Suppe

Anzeige

Quellen: Bilder: Chris Schreiber, Text: Chris Schreiber