1. Home
  2.  › Freizeit
  3.  › Heimat
Das Festivalgelände © Elisa Biscotti

© Elisa Biscotti

Rückblick: Filmfestival in Mainz

Filme, Musik & grüne Themen: Ein Rückblick auf das Reflecta Rethink Your World Filmfestival 2014 in Mainz

Reflecta Rethink Your World ist das Motto und gleichzeitig der Name des Filmfestivals, das 2014 im Mainzer Zollhafen stattfand. Der Rückblick zeigt, dass neben Filmen auch gute Musik, Workshops und grüne Themen im Vordergrund standen.

Rethink Your World © Elisa Biscotti

Rethink Your World © Elisa Biscotti

Mehr als 2.000 Gäste haben das Reflecta Rethink Your World Festival in Mainz im Jahr 2014 besucht. Dort wurden nicht nur eine Vielzahl interessanter Filme gezeigt, sondern auch ein großes Mitmachprogramm lockte die Besucher in den Mainzer Zollhafen. Im Rahmen des Mitmachprogrammes konnten Gäste lernen, wie sie ihre Räder selbst reparieren können und konnten am Skatecontest des Skaterladens asphaltinstrumente aus Mainz teilnehmen und ihr Können beweisen. Zusätzlich gab es Kleiderupcycling- und Siebdruckworkshops.

Auch für unterschiedliche Sinneserfahrungen war gesorgt, beispielsweise mit dem „Theater der 13 Sinne“ und leckerem, nachhaltigen Essen und Trinken. Das Essen stellte dabei das auf dem Festivalgelände gelegene Restaurant 7°, in dem auch die Filmvorführungen stattfanden.

 Gerade der Film „Work Hard Play Hard“ und die anschließende Debatte zum Film, die sich mit der Frage beschäftigte, ob Arbeit krank macht und ob Burnout ein individuelles oder gesellschaftliches Phänomen ist, regte viele Besucher und geladene Gäste zu einer spannenden Diskussion an. 

Anzeige

Rege Diskussionen © Elisa Biscotti

Rege Diskussionen © Elisa Biscotti

Musik & Green City Guide dürfen nicht fehlen

Ein großes Highlight des Festivals war außerdem die Veröffentlichung des nachhaltigen Stadtführers für Mainz, den „Green City Guide“, der Mainz von seiner grünen Seite zeigt. Neben Filmen sorgten auch musikalische Acts wie Dreimillionen, Aaden und die Singer Songwriter Bender & Schillinger für fesselnde Unterhaltung. Mehr Informationen über das Festivalprogramm 2014 gibt es hier. Wer mehr über das Festival selbst erfahren will, sollte diesem Link folgen.

Quelle: Reflecta.org
Text: Kristina Reiß