1. Home
  2.  › Freizeit
  3.  › Mobilität

Nachhaltig! eCars sind international auf dem Vormarsch

Elektromobilität ist auf dem Vormarsch. Im Wettbewerb um die beste Positionierung auf dem Markt nehmen Frankreich und Deutschland eine Vorreiterrolle in Europa ein. Auf der eCarTec Paris 2012 Anfang April unterstreicht das französische Industrieministerium die Bedeutsamkeit der Elektromobilität.

eCarTec Logo

Auf der eCarTec Paris 2012 Anfang April unterstreicht das französische Industrieministerium die Bedeutsamkeit der Elektromobilität. Foto: (c) eCarTec

Französischer Industrieminister Schirmherr der eCarTec

Schirmherr der 3. Internationalen Fachmesse für Elektromobilität, eCar Tec , in Paris, die vom 03. bis 05. April 2012 auf dem Messegelände Porte de Versailles in Paris über die Bühne geht, ist kein geringerer, als der französische Minister für Industrie, Energie und digitale Wirtschaft, Eric Besson.

Anzeige

Die französischen Automobilhersteller werden von dieser Revolution

«Mit Elektro- und Hybridautos erreicht eine neue Generation von Fahrzeugen den Markt. Und bereits jetzt zeigt sich, dass die Regierung ihre industriellen, technologischen und ökonomischen Ziele erreicht hat», so Bresson. Und weiter: «Die französischen Automobilhersteller werden von dieser Revolution profitieren. Einen entscheidenden Beitrag dazu leisten künftige Investitionen und die Umweltprämie. Die eCarTec Paris ist ein Pflichttermin für alle, die sich über Elektromobilität informieren wollen. Ich freue mich sehr darüber, ihre Schirmherrschaft übernehmen zu dürfen. »

Vorträge zu aktuellen Entwicklungen in der Elektromobilitätsbranche

Schwerpunkte der Messe sind neben Elektrofahrzeugen, Speichertechnologien, Energie & Infrastruktur, auch Antriebs- & Motorentechnik, Engineering & Zulieferung sowie Finanzen. Neben der Messe werden im Rahmen des 3. Internationalen eCarTec Paris Kongress wieder eine Vielzahl informativer Vorträge über aktuelle Entwicklungen und Anwendungsbereiche der Elektromobilität gehalten.

Studien belegen Auswirkungen der Schiffsabgase

«Wir wollen mit unserer Messe zeigen, dass die künftige Mobilität keinerlei Einschränkungen unterliegt und eine mit der heutigen Technologie vergleichbare Flexibilität bietet», erklärt Robert Metzger, Geschäftsführer der MunichExpo GmbH und Veranstalter der eCarTec in Paris und München freut sich über die prominente Unterstützung von Seiten der Politik: «Sie wird dazu beitragen, dass das Thema vor Ort in Paris die Aufmerksamkeit erhält, die es benötigt. »p>

Wir freuen uns über die prominente Unterstützung

Über die eCarTec Paris

Die eCarTec Paris, Internationale Fachmesse für Elektromobilität, findet vom 03. bis 05. April 2012 auf dem Messegelände Porte de Versailles in Paris statt. Schwerpunkte sind Elektrofahrzeuge, Speichertechnologien, Energie & Infrastruktur, Antriebs- & Motorentechnik, Engineering & Zulieferung sowie Finanzen. Ein Testgelände, auf dem Endverbraucher die neuesten Elektrofahrzeuge testen und sich mit der Technologie vertraut machen können, ist ebenfalls integriert. Angesprochen werden sollen Entwickler, Konstrukteure, Designer, Manager, Händler, Fuhrpark-Verantwortliche, private Fahrzeugkäufer sowie Entscheider aus Politik und öffentlicher Hand. Ein Fachkongress zum Thema Elektromobilität rundet die Veranstaltung ab. Weitere Informationen unter www.ecartec-paris.eu

Text: Sarah Kern