1. Home
  2.  › Freizeit
  3.  › Natur
Bienen mit tollem Bienenstock
Sensationelles Bienenstocksystem

Sensationelles Bienenstocksystem,Honig easy sammeln

Der Honig fließt direkt aus dem Bienenstock in die Sammelgefäße. Was simpel klingt stellt eine Revolution beim Sammeln von Honig dar. Das Bienenstocksystem ?Flow Hive? ist eine der größten Innovationen beim Imkereibedarf der letzten 150 Jahre.

Honig gehört zu den wichtigsten Nahrungsmitteln. Honig ist gesund und wird für viele Produkte als Basisstoff verwendet. Nun sorgte eine Erfindung für eine Sensation beim Sammeln von Honig. Das Bienenstocksystem mit dem Namen Flow Hive begeistert Imker in aller Welt. Der Bienenstock ist ideal für professionelle Imker, aber auch bestens geeignet für Hobbyimker, die ihren eigenen Honig sammeln wollen.

Anzeige

Honig fließt aus einem Zapfhahn

Erfunden wurde Flow Hive von den australischen Imkern Stuart und Cedar Anderson. Das Honig sammeln wird durch Flow Hive viel einfacher, weil der Honig ähnlich wie bei einem Zapfhahn aus dem Bienenstock fließt. So kann der Honig problemlos abgefüllt werden, ohne den Bienenstock öffnen zu müssen. Die Bienen bleiben dabei ungestört und der Honig kann sauber und einfach geerntet werden.

Bienen mit tollem Bienenstock

Honig ernten ohne die Bienen zu stören

Doch wie funktioniert das Innenleben der genialen Erfindung, die das Sammeln von Honig revolutioniert? Bienen bauen ein Wabengitter und füllen die einzelnen Waben mit Honig. Um den Honig zu ernten, muss der Imker die Waben entnehmen und schleudern. Dieser Arbeitsschritt erübrigt sich beim Flow Hive. Da der Honig der Bienen direkt über Kammern in das Schlauchsystem gelangt, kann er problemlos und bequem gezapft werden. Die Erfinder haben jahrelang getüftelt, bis Flow Hive praxistauglich war.

Bienen mit tollem Bienenstock

Weniger Arbeitsschritte beim Ernten von Honig

Beim Imkereibedarf bedeutet diese Erfindung eine unglaubliche Sensation, da das Honig sammeln so einfach wie nie wird. Honig sammeln ohne Verarbeitungsanlagen, die die Bienen stören. Bisher mussten sich Imker beim Ernten von Honig vor den Stichen der Bienen schützen. Anschließend wurde der Bienenstock geöffnet, die Bienen mussten von den Waben entfernt werden und die Waben an einem anderen Ort bearbeitet werden. Und dann wieder Bienenstock öffnen, Waben zurückstecken ... Für Bienen und Imker bedeutete dies Stress pur. Das neue System macht alle diese Arbeitsschritte hinfällig. Die Erfinder können übrigens bei Umsetzung ihrer Idee unterstützt werden. Weitere Informationen dazu und Bestellmöglichkeiten unter www.indiegogo.com.

Bienen mit tollem Bienenstock

Anzeige

Textquellen: klonblog.com, tubalu.de, Bildquelle: honeyflow.com, Autor: Ulrike Rensch