1. Home
  2.  › Freizeit
  3.  › Natur

«Silent Climate Parade»: Am Moving Planet-Tag gegen Klimakrise

Mit Moving Planet setzen Menschen am 24. September überall auf der Welt ein Zeichen gegen die Klimakrise. Auch in Berlin werden 1.500 Teilnehmer der Silent Climate Parade, tanzend und emissionsfrei den Kurfüstendamm erobern. Mit dröhnenden Clubsounds, die keiner zu hören bekommt.

Silent Climate Parate am Moving Planet Tag in Berlin: Gegen Klimakrise.

Junge Menschen zeigen sich politisch: Auf der Silent Climate Parade wird hoch innovativ gegen Klimakrise demonstriert. Foto: www.myclimate.de

Laute wie angesagte Clubsounds und tanzende Demonstranten, die aber keinen der Umstehenden stören: Am Moving-Planet-Tag wird auf die Klimakrise aufmerksam gemacht. Das Netzwerk 350.org hat es sich zum Ziel gesetzt, am 24. September weltweit zu zeigen, dass viele Menschen sich für die Klimakriese engagieren möchten, auch auf ungewöhnliche Art und Weise.

Anzeige

In Berlin wird dies mit der Silent Climate Parade umgesetzt werden, die völlig emissionsfrei – der Strom kommt von einem Elektromobil - von der Bühne gehen soll. Genauer, es werden am Moving Planet-Event zwei angesagte DJs insgesamt 1.500 Teilnehmer per Funkkopfhörer beschallen. Diese werden am Moving Planet-Tag und auf der Silent Climate Parade zu den angesagten Sounds leidenschaftlich tanzend den Kurfürstendamm erobern, ohne durch Lärm oder Energieverschwendung auf die Klimakrise aufmerksam zu machen.

Die Veranstalter der Silent Climate Parade wollen damit demonstrieren, dass iee oft als unpolitisch gescholtene junge Generation durchaus den Willen hat, sich mit ihren eigenen Mitteln Aufmerksamkeit zu verschaffen und für ein Thema – in diesem Fall den Moving Planet-Tag zur Klimakrise und für die Erneuerbaren Energien – einzutreten, gemäß dem Motto der Silent Climate Parade: «Gesellschaft verändern soll Spaß machen!»

350.org und alle Teilnehmer an den weltweiten Moving-Planet-Events wollen Politiker der Welt dazu zu bringen, schnell und effektiv gegen globale Erwärmung vorzugehen. Das ist die größte globale Kampagne, die je um ein wissenschaftliches Resultat herum organisiert wurde.

Weitere Infos zu dem Veranstaltungskalender und die Reservierungsmöglichkeit eines Kopfhörers für interessierte Teilnehmer am Moving Planet-Tag unter Silent Climate Parade und was die Ziele der Organisation Moving Planet sind.

Bis dato sind in 175 Ländern dieser Erde Aktionen am Moving Planet-Tag geplant.

Quelle: www.myclimate.de, Text: JRB