1. Home
  2.  › Haus & Garten
  3.  › Deko
Ökologisches Porzellan mit Stil

KAHLA Porzellan unterstützt Jung-Designer LIEBLINGSTELLER

Der Porzellanhersteller KAHLA präsentiert  in seinem Berliner Showroom Porzellankreationen des jungen Design-Labels LIEBLINGSTELLER. Besonders die neue Wies’n Kollektion zieht die Besucher an und begeistert diese.

Nachhaltigleben

Der Porzellanhersteller KAHLA widmet die aktuelle Ausstellung in seinem Berliner Showroom dem Jung-Designer-Label „LIEBLINGSTELLER“. Noch bis zum 18. Oktober können dort Besucher von 11 bis 20 Uhr in der Friedrichsstraße 122 außergewöhnliche Dekore auf KAHLA Porzellan begutachten. LIEBLINGSTELLER veröffentlicht mehrmals pro Jahr spannendes Porzellan-Design. Los ging es mit Wildmotiven, inzwischen sind auch Scherenschnitte, Schatten und goldene Verästelungen dazugekommen. Neu ist die aktuelle Wies’n Kollektion mit Oktoberfest-Karussell. LIEBLINGSTELLER-Designerin Sabine Gistl sagt dazu: „Unser Erfolg beruht nicht zuletzt auf einem starken Trend zur Individualisierung im privaten wie gastronomischen Bereich. Unverwechselbarkeit gilt als neues Statussymbol in den Wohnwelten des 21. Jahrhunderts“.

Anzeige

Ökologisches Familienunternehmen

LIEBLINGSTELLER hat sich von Anfang an dafür entschieden seine Entwürfe auf KAHLA Porzellan umzusetzen, da KAHLA „der Spezialist für individuelle Gestaltung ist nach unseren Recherchen einer der wenigen weltweit, der exklusive Klein- und Kleinstauflagen bei angemessenen Konditionen und Lieferzeiten fertigen kann“, so LIEBLINGSTELLER Geschäftsführer Stephan Krä. Das Familienunternehmen KAHLA steht für Verantwortungsbewusstsein und Nachhaltigkeit und gehorcht strengen ökologischen und sozialen Grundsätzen gemäß der KAHLA pro Öko Strategie.

Quelle: Kahla
Text: Kristina Reiß

Anzeige