1. Home
  2.  › Haus & Garten
  3.  › Haushalt
orreiter im Bereich ökologischer Naturfarben, Holzpflege und Reinigungsprodukte ist die Firma Auro
Nachhaltige Holzlasur

Natürliche Pflege für glänzende Oberflächen

Lackfarbe für Holz soll Oberflächen schützen und schöner machen, kann aber auch Gesundheitsbeschwerden verursachen. Besonders Kinder sind gefährdet. Besser sind umweltfreundliche Alternativen aus pflanzlichen Inhaltsstoffen, die der Gesundheit nicht schaden.

Wer schon einmal ein Möbelstück mit konventioneller Holzlasur behandelt oder herkömmliche Lackfarbe für Holz verwendet hat, kennt den beißenden Geruch, den diese Produkte mit sich bringen und der uns buchstäblich die Luft zum Atmen nimmt.

Giftige Dämpfe gefährden die Gesundheit

Viele gewöhnliche Lacke und Lasuren werden aus organischen Lösungsmitteln hergestellt, enthalten Weichmacher und Konservierungsstoffe. Die Dämpfe, die von ihnen ausgehen, verursachen Kopfschmerzen, Schwindel und Übelkeit. Gerade wenn im Innenbereich gearbeitet wird, sind Vorsichtsmaßnahmen unbedingt notwendig, um die Gesundheit nicht ernsthaft zu gefährden: Zusätzlich zum obligatorischen Atemschutz muss der Arbeitsraum ständig gut belüftet sein und es sollten regelmäßige Pausen eingelegt werden. Kinder sollten am besten gar nicht in die Nähe der gefährlichen Dämpfe gelangen.

Was der Gesundheit schadet, kann auch für die Umwelt nicht gut sein. Glücklicherweise hat die Industrie das Problem inzwischen erkannt und arbeitet an umweltfreundlichen Lacken und Farben, die nur wenig oder gar nicht gesundheitsschädlich sind. Vorreiter im Bereich ökologischer Naturfarben, Holzpflege und Reinigungsprodukte ist die Firma Auro, die seit mehr als dreißig Jahren nachhaltige und leistungsstarke Produkte aus Naturstoffen herstellt.

Die trendigen Farben von Lack und Lasur sind untereinander mischbar und lassen sich zur eigenen Wunschfarbe kombinieren

Natürliche Lackfarbe für Holz aus pflanzlichen Rohstoffen

Anstelle von gefährlichen Substanzen und Erdölzusätzen werden für Auro-Produkte nur vegane, pflanzliche und mineralische Rohstoffe wie Baumharze, Wachse, Farbpigmente, Fette und Öle verwendet, die kompostierbar sind und sich dementsprechend in den Stoffkreislauf integrieren lassen. Wer eine natürliche Lackfarbe für Holz sucht, wird bei der Aqua-Linie fündig. Wie der Name verrät, dient bei den sechs kräftigen Buntlacken und dem Weißlack nur das Wasser als Lösungsmittel. Sowohl im Außen- als auch im Innenbereich schützen sie Oberflächen und versehen Holz, Holzstoffe und Metalle mit einem geruchsneutralen, seidenmatten Anstrich.

Wenn das natürliche Aussehen des Holzes bewahrt werden, es aber trotzdem vor äußeren Einflüssen oder Abnutzung geschützt werden soll, ist eine Holzlasur das Produkt der Wahl. Statt wie die Lackfarbe eine deckende Schicht auf dem Holz zu bilden, bleibt bei der Lasur der Charakter der Holzmaserung erhalten. Auch hier bietet die Aqua-Linie von Auro umweltbewussten Heimwerkern eine breite Auswahl an natürlichen Lasuren. Die 22 trendigen Farben können  zur Kreation eigener Wunschfarbtöne miteinander vermischt werden.

Natürliche Lackfarbe für Holz aus pflanzlichen Rohstoffen

Holzlasur und Lack sind auch für Spielzeug geeignet

Mit den Aqua-Lacken und Lasuren lässt sich auch Spielzeug bedenkenlos anstreichen, denn sie sind nach DIN EN 71 Teil 3 auf die Sicherheit von Spielzeug und nach DIN 53160 auf Speichel- und Schweißechtheit geprüft. Vor dem Auftragen sollten die zu behandelnden Oberflächen sorgfältig gereinigt werden. Das gelingt am besten mit Wasser und dem Auro Lack- und Lasurreiniger. Letzterer wird auf einen Lappen, Schwamm oder eine Bürste gegeben – die Dosierung hängt vom Verschmutzungsgrad ab – und das Holz wird kräftig damit abgerieben. Inhaltsstoffreiche Hölzer wie Eiche, Kastanie oder Kirsche werden am besten noch mit der Auro Spezialgrundierung vorbehandelt. In jedem Fall sollte die zu behandelnde Oberfläche trocken und fettfrei sein, gegebenenfalls ist auch noch ein Anschleifen sinnvoll. Dann kann der Anstrich mit Aqua-Lack oder -Lasur entweder mit einem Pinsel oder einer Rolle folgen. Die Holzlasur sollte bei Anwendung im Innenbereich zwei- und im Außenbereich dreimal aufgetragen werden, um ein optimales Ergebnis zu erzielen.

Weitere Informationen zur Philosophie und zum Sortiment von Auro finden Sie hier.

So geht’s: Tipps und Tricks zu Lack und Lasur im Video

Und wer das Ganze noch etwas anschaulicher haben möchte: In den Videos gibt es alle Tipps und Tricks zum Lackieren von Kommode und Gartentisch…

…und zur richtigen Anwendung der Auro Holzlasur

Das könnte Sie auch interessieren: Naturfarben aus Kalk: Schick, chemiefrei und atmungsaktiv

Anzeige

Quellen: AURO Pflanzenchemie AG, Bild: AURO Pflanzenchemie AG, Text: Ronja Kieffer