1. Home
  2.  › Haus & Garten
  3.  › Haushalt
LED-Energiesparlampen: Prämiertes Design von Panasonic im Glühbirnen-Look

Sie kommt zurück! Glühbirnen gibt`s jetzt in umweltfreundlich

Die alte Glühbirne wurde nicht zu Unrecht nach und nach aus dem Verkehr gezogen. Wenig nachhaltig war die antiquierte und kurzlebige Technik. Der Nachteil der meisten umweltfreundlichen Alternativen: Quecksilber, schlechte Lichtausbeute oder unpassend für unsere alten Lampen. Panasonic lässt nun die alte Form mit High-Tech-Herzen wieder aufleben.

Der Grund für die schrittweise Abschaffung des ersten elektrischen Lichtbringers, letztlich 1880 Thomas Alva Edison als Erfindung zugesprochen, ist nachvollziehbar. Die Glühbirne oder Glühlampe setzt nahezu die ganze Energie in Wärme um.

Die Abschaffung ist gut und nachhaltig in vielerlei Belangen. Die Glühbirnen-Alternativen sparen Strom und schonen damit Umwelt und Geldbeutel. Der Nachteil der Energiesparlampen: Viele Alternativen sind kein adäquater Ersatz, was Helligkeit oder Umweltverträglichkeit angeht. So manches Modell mutiert neuerdings zum Sondermüll. Und gerade das Thema Helligkeit: Wer schon einmal eine Energiesparlampe in einem dunklen Treppenhaus oder im Bereich der Kellertreppe verwendet hat, weiß um das Gesundheitsrisiko. Weiterer Nachteil ist die Optik. In eine gängige Fassung einer Lampe eingeschraubt, machen Energiesparlampen oftmals keine gute Figur. Mancher Designer soll sogar schon verzweifelt sein.

Anzeige

Eine gute Alternative sind die neuen LED-Lampen. Diese sind in Fragen der Lichtausbeute bedeutend besser und begnügen sich auch mit einem eher schlichten, weniger voluminösem Dasein. Doch der Clou ist die neue LED-Lampe von Panasonic. Ganz im Retro-Look der verpönten Glühlampen kommt sie daher, mit allen Vorteilen eines modernen, nachhaltig energiesparenden Leuchtmittels. Mit nur 4,4 Watt Stromverbrauch erhielt sie das Energie-Label A, verbreitet auf Anhieb ein schönes, warmweisses Licht und passt in jede herkömmliche E 27-Fassung.

Mehr noch, die mit einem Designpreis ausgelobte Energiesparlampe – der goldene Good Design-Award, des «Japan Institute of Design Promotion» – hält 40.000 Stunden. In Jahren sind dies 40 Jahre bei einer täglichen Scheindauer von 2,7 Stunden. Selbst häufiges An- und Ausschalten nimmt die Panasonic-LED-Energiesparlampe seinem Besitzer nicht krumm. Okay, da wäre noch der Preis: Mit derzeit 34,90 Euro kein Schnäppchen, doch für die lange Lebensdauer der LED-Energiesparlampe wirklich angemessen.

Nachhaltigleben.de meint: «Umweltfreundlich» kann – wie so oft - auch schick aussehen!

Wer sich das Retrodesign gleich mal einschrauben möchte, im Panasonic-Onlineshop werden Sie fündig: Panasonic-Onlineshop.

Weitere schicke, aber unbedenkliche Tipps rund ums Wohnen gibt es in unserer Rubrik: «Wohnen & Haushalt».


Quelle: Panasonic, Text: Jürgen Rösemeier