1. Home
  2.  › Haus & Garten
  3.  › Wohnen
Moderne Vliestapete
Heimwerken

Mit Vliestapete schneller & einfacher tapezieren

Gerade umgezogen? Oder soll das Wohnzimmer endlich einen neuen Wandbelag bekommen? Tapezieren kann eine nervenaufreibende Sache sein – wenn Sie noch nie mit Vliestapete tapeziert haben. Als „die moderne Tapete“ setzt Vliestapete dort an, wo herkömmliche Papiertapeten den Geist aufgeben.

Manchmal muss es einfach etwas Neues sein. Eine neue Farbe, eine andere Optik. Wir brauchen hin und wieder Veränderung – ob auf dem Kopf oder in der Wohnung. Dabei müssen nicht gleich die ganzen, lieb gewonnenen Möbel rausgeschmissen werden, um Ihrem Zuhause einen neuen Look zu verpassen. Oft kann schon eine neue Tapete Wunder bewirken. Wem es heute schon vor dem Tapezieren graut, der hat sicher noch nichts von Vliestapete gehört. Vliestapete tapezieren Sie nicht nur schneller, sondern auch einfacher. Das kann die moderne Tapete.

Anzeige

Vlieskleber auftragen

Für Vliestapeten wird ein spezieller Kleber verwendet, der mit einer Rolle direkt auf die Wand aufgetragen wird.  

Nutzen Sie die Vorteile von Vliestapete

Keine Angst vor dem Selber-Tapezieren: Mit Vliestapete machen Sie sich die Aufgabe leichter. Die moderne Tapete muss nicht mit Kleber eingekleistert werden und deshalb vor dem Anbringen auf die Wand auch nicht einweichen. Für Vliestapeten wird ein spezieller Vliestapetenkleber verwendet, der mit einer Rolle direkt auf die Wand statt auf die Tapete aufgetragen wird, um anschließend die Vliestapete direkt auf die Wand zu tapezieren. Die moderne Tapete ist eine echte Konkurrenz für die herkömmliche Raufaser- oder Papier­tapete. Vliestapete ist formstabil, diffusionsoffen sowie extrem widerstandsfähig und langlebig. Außerdem ist Vliestapete in vielen ver­schie­denen Ausführungen erhältlich. Die Vliesfaser-Serie MAXX von Erfurt bietet etwa drei Qualitätsstufen und ein breites Sortiment von über 25 verschiedenen Strukturen.

Welche Vliestapete darf es sein?

Vliesfasertapeten von Erfurt bieten hier für jeden den richtigen Look. Wer das Zimmer gerne hell streichen möchte, der kann auf die moderne Tapete aus der „Economy“-Reihe setzen, die mit stabiler Feinprägung überzeugt. Auf ein zurückgezogenes Design setzt auch die leinenartige Struktur der strapazierfähigen Vliesfaser MAXX Flax 100, die mit Gewebe-Optik zum Wohlfühlen einlädt. Für den besonderen Pfiff sorgen die Tapeten der „Premium“-Klasse, die mit mittelstarker Prägung und geschickter Lichtbrechung für dreidimensionale Effekte an der Wand sorgen. Wer sich bewusst für intensive Prägung entscheidet, der wird bei den Vliestapeten in „Superior“-Qualität fündig. Hier erwarten Sie Tapeten mit grafischer Struktur, die Ihrer Wand das gewisse Etwas verleihen und gezielte Akzepte setzen. Alle Vliestapeten von Erfurt sind atmungsaktiv, feuchtigkeitsregulierend, stoßfest sowie mehrfach überstreichbar und leicht zu entfernen.

Vliestapete

Bei den Vliesfasertapeten von Erfurt ist für jeden etwas dabei, z.B. die Vliesfaser MAXX Flowers 201.

Anzeige

Tapezieren

Auch die moderne Tapete wird vorher in Bahnen geschnitten.

Vor dem Tapezieren ist nach dem Tapezieren

Auch beim Tapezieren mit Vliestapete ist die richtige Vorbereitung schon die halbe Miete. Neben Tapezierschere und –schiene sollten ein Cutter-Messer, eine Tapezierbürste und eine Tapezierrolle bereitliegen. An Materialien benö­tigen Sie neben der Vliestapete, dem Kleber und Tapeziergrund auch etwas Abdeckfolie und Klebeband. Auf die Wände sollte vor dem Tapezieren am besten ein spezieller Tapezier- oder Vliestapetengrund aufgetragen werden. Der sorgt dafür, dass die Vliestapete genauso einfach wieder abgezogen werden kann, wie sie verspricht. Auch die moderne Tapete wird vorher in Bahnen geschnitten. Wenn der Tapetengrund getrocknet ist, legen Sie die Vliestapete an den bestrichenen Teil der Wand und pressen sie mit der Tapezierbürste fest. Die erhabene Vliestapete sollte dabei aber nicht eingedrückt werden.

Anzeige

Tapezieren ist bei vielen Menschen unbeliebt, dabei ist es gar nicht so schwer, wie oft behauptet wird. Mit Vliestapete können Sie sich viel Zeit & Mühe sparen!

Weitere Informationen finden Sie unter: www.erfurt.com

Das könnte Sie auch interessieren: 

Pure Natur: Wand-Paneele aus Zuckerrohr

Anzeige

Quellen: Erfurt & Sohn, Heimwerkerkniffe, Hausjournal, Bilder: Erfurt & Sohn, Heimwerkerkniffe, Text: ib