1. Home
  2.  › Haus & Garten
  3.  › Wohnen
picNYC TABLE: Der grüne Designer-Tisch mit Rasenbelag.

Hier wird das Dinner zum urbanen Picknick

Sie picknicken gern und fahren bei schönem Wetter raus aus der Stadt ins Grüne? Mit diesem nachhaltigen Möbel-Stück wird jetzt jede Mahlzeit zum Aufenthalt im Grünen. Denn Haiko Cornelissen Architecten präsentieren den picNYC-Tisch, der anstatt mit der üblichen Tischplatte mit einer Grasoberfläche daherkommt. Picknick im Park für die Großstadt-Wohnung.

«Urbane Agrikultur» ist ein längst etabliertes Phänomen, das in Großstädten Einzug hält. Wo auch immer sich eine geeignete Fläche findet wird ein mobiler Nutzgarten in Säcken oder Kisten eingerichtet, oder, wie in einem neuerlichen Berliner Projekt, als permanente Einrichtung auf einem Hallendach. Selbst innerhalb verlassener Geschäftsgebäude ist dies der Fall, wie die erste Ökolandwirtschaft in einem Londoner Gebäude zeigt.

Der nachhaltige picNYC-Tisch geht da noch einen Schritt weiter und bringt die Landlust und das beliebte Picknick im Grünen nicht nur in die Stadt, sondern ins Esszimmer.

Anzeige

Das Leichtgewicht aus Aluminium bildet einen stabilen Rahmen für die Grasauflage. Diese ist ganz nach dem Stil einer Dachbegrünung gemacht, mit einer Dränageschicht aus Kies. Dinieren an dieser grünen Tafel wird zum Aha-Effekt für alle Gäste, bietet eine Naturerfahrung inmitten der Großstadt. Nebeneffekt: Der Ärger über verschüttetes Wasser ist kein lästiges Übel mehr, sondern eine Notwendigkeit. Das Problem von Rotweinflecken auf der Tischdecke ist keines mehr, das Waschen mit Fleckenentferner kann man sich sparen.

picNYC TABLE-Iwan Baan 2 300

Exklusiv, absolut ungewöhnlich und ein Hingucker gleichermaßen: Der Designer-Tisch für den urbanen Gartenfreund. Foto: (c) Iwan Baan

Fast nebenbei, ist die Erfahrung der Gartenpflege inklusive. Denn selbst der eingefleischte Städter wird so zum Gärtner im Kleinen. Denn da kein Rasenmäher in einer passenden Größe existiert, muss die Grünfläche im Esszimmer sorgsam von Hand geschnitten werden. Und sollte man die Pflege im stressigen Alltag mal vernachlässigt haben, so kann das ganze Jahr hindurch dieser Privatrasen nachgesät werden.

Der Erfinder des grünen picNYC-Tisches und wo er zu kaufen ist

Haiko Cornelissen Architecten ist ein international renommiertes, holländisches Architekturteam mit Büros in Amsterdam und New York. Von der Planung und Entwicklung individueller Apartments bis zu Großprojekten auf der ganzen Welt.

Wer den picNYC-Tisch kaufen möchte, schickt eine Anfrage an folgende E-Mail-Adresse: picNYC@haikocornelissen.com.

Sie wollen mehr wissen zu nachhaltigen Möbeln, die auch noch gesund, individuell und absolut schick sind? Hier lesen Sie mehr darüber.


Quelle: Haiko Cornelissen Architecten, Text: Jürgen Rösemeier