1. Home
  2.  › Mode
  3.  › Fashion
Fair Fashion Unterwäsche: Bio-Mode sanft zur Haut

Eco-Fashion für darunter: Schick, sexy, elegant und auch auf Maß

Edle Stoffe, elegantes Design und Fair-Fashion zeichnen die Wäschekreationen von Charini Suriyage aus. Doch die Wäsche von Chairini ist weitaus mehr als nur schicke, ausschließlich von Hand gefertigte Luxuswäsche aus edler Seide und zarter Spitze. Denn die Designerin hat den Anspruch, Gutes zu tun und die Umwelt zu schonen. Die Fair-Fashion von Charini ist auch auf Maß erhältlich und gastiert dieses zum wiederholten Male auf der London Fashion Week.

Charini selbst stammt aus Sri Lanka. Dort werden die Fair-Fashion-Kreationen, neben eleganter Unterwäsche fertigt das Unternehmen auch Nachtwäsche, komplett in Handarbeit und mittels teils alter, landestypischer Handarbeitstechnik gefertigt. Die komplizierte und Details sehr fein ausarbeitende Technik der Spitzenherstellung aus dem Süden Sri Lankas, Beraalu genannt, wird nur von äußerst wenigen Weberinnen beherrscht, verleiht dabei aber jedem Wäschestück seine einzigartige Note. Eine einmalige Sinnlichkeit und maximaler Komfort sind das Ergebnis. Und eine Optik, die das Tragen unter der Kleidung fast zu schade macht. Tipp: Auch als Hochzeitswäsche bestens geeignet.

Fair-Fashion: Energiesparend und ressourcenschonend

Im Schnitt sind für vergleichbare Wäschestücke etwa 30 Firmen, teils auf der ganzen Welt verstreut, damit beschäftigt, Garne, Stoffe, Spitzen, etc. in meist nicht umweltfreundlicher Art und Weise herzustellen. Nicht so bei der Kollektion von Charini. Von Natur aus ist die Webtechnik von Hand sehr energiesparend und hinterlässt keinen Abfall. Die versponnene Seide stammt von örtlichen Erzeugergemeinschaften. Bleichen oder andere gesundheitlich bedenklichen Chemikalien, Kunststoffe oder gar Metall werden verpönt und die Recycling-Stoffe kommen von CO2-kompensierenden Fabriken vor Ort. Werden Verschlüsse benötigt, dann sind diese entweder in einfacher Bindetechnik vorgesehen oder aus formschönen, handgefertigten Stoffknöpfen. Konventionelle, energieintensive und umweltbelastende Techniken wie Laminieren, Verschweißen oder Formarbeiten werden hierbei nicht eingesetzt.

Anzeige

Zudem werden die Stoffe mit einer innovativen Schnitttechnik gefertigt, die einen maximalen Tragekomfort erzielen, gleichzeitig den Schnittabfall erheblich reduzieren. Die Kollektion gibt es auch aus Umweltgründen nicht in Farbe, passend zur ‚no waste policy‘ des Unternehmens.

„Unser Ethos ist, dass uns das Wohlergehen der Trägerin genauso wichtig ist wie das Wohlergehen der Natur“, so Charini zum Anspruch des Unternehmens und der preisgekrönten Wäschekollektion, die auch wieder auf der diesjährigen London Fashion Week präsentiert werden wird. Für Charini sollte jedwede Mode Öko-Mode sein. Das es funktioniert und den beliebtestn Designern in nichts nach steht, zeigt dieses Beispiel jedenfalls.

Fair-Fashion at it’s best‘: So schick, sexy, passgenau und elegant kann Unterwäsche sein. Weitere Infos zur aktuellen Charini-Wäschekollektion, Bestellung und Anfragen auf maßgeschneiderte Unikate unter: Charini-Fair Fashion.

Und noch ein Video von einer der letzten London Fashion Week-Präsentationen:

Text: Jürgen Rösemeier

Fair Fashion Unterwäsche: Sanfte Bio Mode auf der Haut

Der Verzicht auf Farbe, Metall oder Plastik schont die Umwelt.  (c) Charini/Concept Studio (UK) Ltd

Fair Fashion Unterwäsche: Sanfte Bio Mode auf der Haut

Das Öko auch extrem schick sein kann, stellt die Fair Fashion-Wäsche von Charini unter Beweis. (c) Charini/Concept Studio (UK) Ltd

Fair Fashion Unterwäsche: Sanfte Bio Mode auf der Haut

... Sinnlichkeit pur und eine Schnittführung, die dem Begriff "sitzt wie eine 2. Haut" sehr nahe kommt. (c) Charini/Concept Studio (UK) Ltd

Fair Fashion Unterwäsche: Sanfte Bio Mode auf der Haut

Ein Hauch von Romantik, gepaart mit einzigartigem Tragegefühl und Wohlfühlfaktor. (c) Charini/Concept Studio (UK) Ltd

Fair Fashion Unterwäsche: Sanfte Bio Mode auf der Haut

Fast zu schön für 'darunter'... (c) Charini/Concept Studio (UK) Ltd