1. Home
  2.  › Mode
  3.  › Fashion
Bunter Haufen Kleidung
H&M tauscht alt gegen neu

Imagewandel: H&M ruft Fashion Recycling Week aus

H&M goes Recycling? Was in der Hochphase der Fast-Fashion undenkbar gewesen wäre, scheint nicht zuletzt dank des anhaltenden Drucks einer um Nachhaltigkeit bemühten Gegenbewegung Anno 2015 zumindest teilweise Realität zu werden. Jüngster Streich des schwedischen Konzerns ist die Fashion Recycling Week, die Ende August in London über die Bühne geht.

Imagewechsel hin zur Nachhaltigkeit?

Ist es ein generelles Umdenken oder lediglich marketingversiertes Green Washing, dass die in der Vergangenheit häufig wegen fragwürdiger Produktionsbedingungen in die Kritik geratenen Schweden von H&M antreibt ihren Image ökologisch aufzupolieren? Eine Frage, die aktuell durchaus nicht leicht zu beantworten ist. Fest steht, dass das Unternehmen bereits seit längerem mit verschiedensten Aktionen wie etwa der Comeback Clothes-Kampagne intensiv bemüht, dem Thema Nachhaltigkeit eine breite öffentliche Plattform zu geben und dabei auch die Kunden mit einzubinden. 

Alt gegen Neu - H&M verteilt Gutscheine für aussortierte Kleidung.

Anzeige

Aussortierte Kleidung gegen Gutscheine

Im Rahmen der jetzt ausgerufenen Fashion Recycling Week, die erste weltweite Sammelaktion für Bekleidung die zwischen dem 31. August und dem 6. September in Zusammenarbeit mit dem Centre for Sustainable Fashion des London College of Fashion (LCF) stattfindet, werden neben einem riesigen Container in Covent Garden auch weitere Sammelcontainer in verschiedenen H&M-Filialen aufgestellt an denen Kunden ihre ungewollten Kleidungsstücke gegen Gutscheine eintauschen können.Zudem präsentieren Studenten des LCF bereits zum zweiten Mal in acht britischen Städten Schaufensterinstallationen, die ausschließlich aus Recyclematerialen bestehen. Laut Catarina Midby, H&M Managerin für Nachhaltigkeit in Großbritannien arbeitet man daran Nachhaltigkeit zur Norm zu machen. So bekommen derzeit 97% aller Kleidungsstücke und Textilien, die gesammelt werden ein zweites Leben. 

H und M Eingangsbereich

Imagewechsel des Modegiganten?

Das könnte Sie auch interessieren: Gütesiegel garantieren nichts, Der lange Weg der Second Hand Kleidung

Anzeige

Quelle: Fashion United, Bildquelle:©nomadsoul1-iStock-thinkstock,flickr CC BY 2.0/Mike Mozart Autor: Andreas Grüter