1. Home
  2.  › Mode
  3.  › Fashion
Upcycling Fashion

Upcycling Fashion Die hohe Kunst

Ob Mode und Film, ob Kunst oder Theater – die estländische Designerin Reet Aus tanzt mit ihren Bekleidungsentwürfen seit Jahren auf vielen Hochzeiten und bleibt ihrem großen Thema Recycling dabei doch stets treu. Die Styles ihrer Frühjahr/Sommer 2014-Kollektion, die jüngst im Rahmen der Berliner Ethical Fashion Show vorgestellt wurden, sind nicht nur modisch hochversiert sondern auch einmal mehr aus Stoffresten des bangladeschischen Textilherstellers Beximco gefertigt. 

Trendy und casual kommt die neue Upcycling-Kollektion von ©Reet Aus daher

Trendy und casual kommt die neue Upcycling-Kollektion von ©Reet Aus daher

Auf den ersten Blick verdreht. Witziges Longsleeve von ©Reet Aus

Auf den ersten Blick verdreht. Witziges Longsleeve von ©Reet Aus

Massen-Upcycling funktioniert nicht? Da ist Reet Aus aber ganz anderer Meinung. Die estländische Designerin experimentiert bereits seit 2007 intensiv mit der Nutzung von Alt- und Reststoffen. Waren es anfangs lediglich Unikate und Kleinstserien die aus Überschusstextilien gefertigt wurden, gingen zum Sommer 2013 dank der Zusammenarbeit mit Beximco mit der ‚Upcycled in Bangladesh’-Kollektion erstmals breit aufgestellte Damen- und Herrenlinien an den Start. Und das Potential ist enorm.

Schließlich kalkuliert der größte Stoff- und Bekleidungshersteller Bangladeschs bei einer Jahresproduktion von 56 Millionen Teilen rund 10 %  bis 30 % Ausschussware ein. Ausschuss, der nach Berechnungen von Reet Aus durch Upcycling um 50 % bis 65 % reduziert werden kann und bei jedem ihrer Pieces mit durchschnittlich 4.500 Liter Wasser- und 2.000 Gramm CO2-Ersparnis zu Buche schlägt. Ein extrem smartes Konzept, das zudem auch stilistisch exzellent unterfüttert wird.

Anzeige

Das auf der Messe vorgestellte Frühjahr/Sommer 2014-Programm setzt bei den Frauen auf toll geschnittene Kleider, leichte Röcke, weiche Tops, elegante Hosen, schnieke Jacken und Jeans mit feinsinnig inszenierten Detailarbeiten, verspielten Mustermixen und dezenten Farben während die Jungs mit dezent gehaltenen Kurzarmhemden, Hosen, Sweatern,  Shirts, Denims und Jackets in Sachen Hi-End Casuallook bestens bedient werden. Sehr empfehlenswert auch ein Besuch beim, dem Label angeschlossenen trashtotrend.com Onlineshop wo es neben Fashion auch Möbel und Accessoires zu entdecken gibt.

Mehr Informationen finden Sie auf www.reetaus.com


Quelle: Reet Aus
Text: Andreas Grüter